Täglich gewinnen
Rode

Mikrofon PodMic

Dynamisches Podcast-Mikrofon

  • Speziell für den Broadcast-Bereich entwickeltes Sprechermikrofon
  • Optimiert für Sprachanwendungen
  • Integrierter Pop-Filter zur Minimierung von Explosivkonsonanten und Zischlaute
  • Robuste Metallkonstruktion
  • Für die Verwendung mit dem RODECaster Pro entwickelt
  • Frequenzbereich: 20 - 20'000Hz
Artikel-Nr.859400
HerstellernummerRODE PodMic
Lagerbestand in Willisau5
Bewertung (1)
     Geschenkverpackung
   CHF  
  •   GeschenkverpackungCHF 4.90

 CHF 99.00

Top-Zubehör für Ihr Produkt

Das PodMic wurde speziell für Sprachaufnahmen mit dem RØDECaster Pro entwickelt (im Menü des RØDECaster Pro befindet sich bereits ein passendes Preset, welches sich blitzschnell anwählen lässt). Dank seines ganz normalen dreipoligen XLR-Anschlusses eignet es sich hervorragend für den Einsatz in Rundfunk-, Hörspiel- und Synchronstudios.

Auch für harte Wortwechsel

Das schwere (937 g) Sprechermikrofon hat eine professionelle dynamische Nierenkapsel und eine eigene Schwenkhalterung, mit der es an einem Tischstativ (DS1) oder Schwenkarm (PSA1) befestigt und dann bequem zum Sprecher hin ausgerichtet werden kann. Man kann auf den Einsatz einer Spinne verzichten, da die Mikrofonkapsel selbst elastisch aufgehängt, und die Schwenkhalterung intern vom Korpus entkoppelt ist – sodass man keinerlei Probleme mit Körperschall, z.B. vom Arbeitstisch übertragen, hat.

Dynamisches Wandlerprinzip ist Trumpf

Als dynamisches Mikrofon ist das PodMic bedeutend unempfindlicher als ein Kondensatormikrofon, ideal also für Studios und Sprecherräume, die mit Umgebungsgeräuschen und/oder einer ungünstigen Raumakustik zu kämpfen haben. Der Frequenzgang des PodMic wurde mit 50 Hz - 13 kHz perfekt auf Sprachübertragung abgestimmt. Für Sprachaufnahmen optimal ist ein Abstand von ca. 3 bis 8 cm. Der Klang des PodMic ist dabei detailreich, voll, seidig, ausgewogen und immer angenehm zum Hören – sowohl beim sanften Vortragen von Gedichten als auch bei mitreißenden Sportreportagen.

Konsequenter Aufbau

Der zweilagige Einsprechkorb aus Edelstahl und ein über der Kapsel liegendes Stoffgewebe, entschärfen Explosivkonsonanten und Zischlaute wirkungsvoll, ohne die Transparenz zu beeinträchtigen. Ein externer Popfilter wird nicht benötigt. Das Gehäuse des PodMic ist aus massivem Messing und mit einem kratzfesten Keramiküberzug versehen, weshalb es auch nach Jahren noch manierlich aussieht.

Nieren-Richtcharakteristik

Dieses Mikrofon verfügt über eine Nieren-Richtcharakteristik. Das bedeutet, es nimmt den Schall direkt von vorne am besten auf. Schall, der von hinten oder von den Seiten kommt, registriert es nur minimal. Ausserdem reduziert diese Richtcharakteristik störende Rückkopplungen.

Dimensionen
Gewicht937 g
Mikrofon
TypEinzelmikrofon
BauweiseHand-/Stativmikrofon, Desktop
AnwendungsbereichGesang & Sprache
WandlerprinzipDynamisch
RichtcharakteristikNiere
Umschaltbare RichtcharakteristikNein
RöhreNein
PadsNein
Low CutNein
EinsatzgebietStudio & Broadcast
Weitere EigenschaftenStandard
Audioeigenschaften
Frequenzgang20 - 20'000 Hz
Impedanz320 Ω
Hersteller
HerstellernameRode
HerstellernummerRODE PodMic
Herstellergarantie24 Monate
GarantieinformationenRode
HerstellerseiteZum Hersteller

Dokumente

Geschenkverpackung

Mehr Informationen
GeschenkverpackungCHF 4.90

Das Produkt wird für Sie in elegantes Geschenkpapier verpackt.

1
0
0
0
0
5.0 1 insgesamt
Menyhart Verifizierter Kauf
31.01.2021 09:15
Ich war auf der Suche nach einem hochwertigen und gleichzeitig portablen Podcast-Mikrofon. Nach wochenlanger Recherche entschied ich mich für das Rode PodMic. Und was soll ich sagen?, die Entscheidung war goldrichtig. Hervorragende Klangqualität, robuste und professionelle Verarbeitung (XLR!), und ideale Grösse auch für externe Live-Casts. Klare Kaufempfehlung.
Frage von Razeallah
23.09.2020 15:35
Kann man diese Mikrofon mit einem Lautsprecher anwenden?? Lautsprecher siehe Bild
Antwort von  BRACK.CH
24.09.2020 15:53
Guten Tag Grundsätzlich kann das Mikrofon schon einfach an einen Speaker abgeschlossen werden sofern die Anschlussmöglichkeiten gegeben sind. Das Rode PodMic ist ein dynamisches Mikrofon. Heisst, es wird keine zusätzliche Phantom Speisung benötigt. Allerdings muss das Eingangssignal irgendwie (durch Mischpult oder eben durch eine im Lautsprecher integrierte Mischeinheit) verstärkt werden. Eine Klangregelung ist ausserdem auch zu empfehlen.

Jasmin Limacher
Kundendienst

Omar Howald
Kundendienst

Diana Mulaj
Kundendienst

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unser Kundendienst steht Ihnen zur Verfügung

Kontakt