Header_Koerperanalysewaage_richtig_wiegen.jpg

So wiegen Sie sich richtig – 5 Tipps zum korrekten Ermitteln Ihres Körpergewichts

Regelmässiges Wiegen ist beim Abnehmen oder beim Muskelaufbau hilfreich, um den Fortschritt verfolgen zu können. Damit Sie sich auf die angezeigten Werte auch verlassen können, haben wir hier fünf Tipps zusammengetragen, die Ihnen helfen, genau zu messen.

  1. Den richtigen Standort wählen:
    Damit die Personenwaage korrekt wiegt, ist es wichtig, dass sie richtig platziert ist. Stellen Sie die Waage auf einen ebenen und festen Untergrund. Gut geeignet sind Holzböden oder Plattenböden. Auf einem Teppichboden wird das Ergebnis hingegen verfälscht. Achten Sie bei der Wahl des Standorts zudem darauf, dass die Waage nicht an einer Wand steht. Dies kann ebenfalls zu ungenaueren Resultaten führen.

  2. Zur richtigen Zeit wiegen:
    Unser Gewicht schwankt von Tag zu Tag. Auch Abweichungen von einem halben bis zu einem ganzen Kilo innerhalb eines Tages sind normal. Am Morgen ist man in der Regel leichter als am Abend, da man ja da ungefähr acht Stunden nichts gegessen und getrunken hat. Am besten wiegen Sie sich jeweils am Morgen nach dem ersten Toilettengang. Im Idealfall trinken Sie, bevor Sie sich wiegen, noch ein Glas Wasser, um den Flüssigkeitsverlust während des Schlafens etwas auszugleichen und ein möglichst realistisches Ergebnis zu erhalten. 

  3. Ohne Kleidung wiegen:
    Schaffen Sie beim Wiegen möglichst vergleichbare Bedingungen, sonst können Sie die Werte nicht gut miteinander vergleichen. Da verschiedene Kleidungsstücke durch ihr unterschiedliches Gewicht die Messwerte verfälschen, wiegen Sie sich am besten in Unterwäsche oder ohne Kleidung. 

  4. Nicht zu oft wiegen:
    Das Gewicht kann von Tag zu Tag schwanken. Je nachdem, was sie gegessen oder getrunken haben. So binden Ballaststoffe Wasser, was schnell zu einer Gewichtszunahme innerhalb nur eines Tages führen kann. Bei Frauen kann sich zudem während der Periode zusätzliches Wasser einlagern, was ebenfalls zu einem höheren Gewicht führt. Wählen Sie deshalb einen fixen Tag pro Woche aus, an dem Sie sich jeweils wiegen und stehen Sie nicht jeden Tag auf die Waage. 

  5. Nicht mit verschiedenen Waagen wiegen:
    Personenwaagen sind oft etwas unterschiedlich kalibriert. Verwenden Sie deshalb zur Überwachung Ihres Gewichts nur eine Waage. Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn sich die angezeigten Werte einer anderen Waage beispielsweise im Fitnesscenter, von denen zu Hause unterscheiden.

Unser Personenwaagen-Sortiment:

PersonenwaagenKörperanalysewaagen

Mehr laden
Mehr laden
pillar-diaet-abnehmen-verlinkung-hauptseite.jpg
Diät & Abnehmen
Tipps und Empfehlungen für Ihr Wunschgewicht
PT_Gesundheitswelt-31_Teaser_Simple.jpg
Gesundheitswelt
Empfehlungen, Neuheiten, Aktionen und mehr

Beitrag teilen:

LinkedInTumblrRedditWhatsAppPrint

Kommentare