10 Duftklassiker, die sich lohnen

Dass Parfums wie «Trésor» oder «Eternity» auch jahrzehntelang beliebt bleiben, liegt daran, dass sie ziemlich grossartig sind. Für BRACK.CH durfte ich als Beautybloggerin und Duft-Lover zehn zeitlose Duftklassiker auswählen, die sich auf jeden Fall lohnen – ob für dich oder als Geschenk. Bist du ready für eine olfaktorische Entdeckungstour?

Kennst du den Begriff «Signature Scent»? Damit meint man ein Parfum, das bei einer Person zu einer Art duftendem Markenzeichen wird. Als echten Duft-Lover, der sein allererstes Parfum («Loulou» von Cacharel) 1985 mit dem ersparten Taschengeld kaufen ging und als 13-jährige meinte, ich sei jetzt der Gipfel der weiblichen Anziehung, weiss ich nur zu gut, wie sehr man sich in einen Duft verlieben kann.

Und auch wenn man jährlich buchstäblich Tausende von neuen Düften entdecken kann, gibt es eine ganze Reihe von Duftklassikern, zu denen man immer wieder gerne zurückkehrt.
(Oder die du möglicherweise erst hier überhaupt entdeckst!..)

Bei der Auswahl meiner Top 10-Duftklassiker habe ich mich natürlich schon von knallharten Facts anleiten lassen: Alle zehn der folgenden Parfums haben gemeinsam, dass sie seit ihrer Lancierung nachhaltig populär geblieben sind.

Aber auch dann gibt es grosse Unterschiede, was deine persönlichen Duftpräferenzen angeht.

So lohnt es sich, dass du dir schon vor deiner nächsten Schnupper-Tour in der Parfümerie deines Vertrauens, klar darüber wirst, ob du eher leichte, frischere Düfte magst... oder dich viel mehr von warmen, sinnlichen Parfums angezogen fühlst.

Bei den folgenden Duft-Klassikern ist wirklich für jede Frau etwas dabei, versprochen!

giphy-1.gif


1. J'Adore von Dior

Parfums_Dior.jpg
J'Adore Eau de Parfum (50ml), CHF 107.05


ERSTMALS LANCIERT: 1999

DUFTNOTEN: Birne, Pfirsich , Jasmin, Vergissmeinnicht, Rose, Moschus und Vanille

FUN FACT: Dior hat im Sommer 2021 den Transgender-Star Jin Xing als neuen Ambassador für J’Adore ernannt und damit weltweit Schlagzeilen gemacht als positives Zeichen für den neuen Trend nach «unisex»-Vermarktung.

WER J’ADORE LIEBEN WIRD:
Wer klassische «ladylike»-Parfums mag, die sowohl tagsüber, wie auch abends nie zu intensiv sind.


2. Angel von Thierry Mugler

Parfums_Mugler.jpg
Thierry Mugler Angel Eau de Parfum (25ml), CHF 53.50


ERSTMALS LANCIERT: 1992

DUFTNOTEN: Zuckerwatte, Kokosnuss, Cassis, Honig, rote Beeren, Patschuli und Schokolade

FUN FACT: «Angel» war der allererste sogenannte Gourmand-Duft, der süsse Dessert-Noten salonfähig machte!

WER ANGEL LIEBEN WIRD:
Naschkatzen, die völlig berauscht sind vom Duft von Zältli, Schoggi und Vanille – und es unverblümt zugeben.

3. Jean Paul Gaultier Eau de Toilette Classique

Parfums_Gaultier.jpg
Jean Paul Gaultier Eau de Toilette Classique (50ml), CHF 73.65


ERSTMALS LANCIERT: 1993

DUFTNOTEN: Orangenblüte , Bergamotte, Rose, Ylang-Ylang, Iris , Amber und Sandelholz

FUN FACT: Der ikonische Flakon soll Madonna’s Körper nachempfunden sein: Gaultier designte für den Popstar auch das «Cone Bra»-Korsett, welches sie für ihre "Blond Ambition-Tour" trug.

WER JEAN PAUL GAULTIER CLASSIQUE LIEBEN WIRD:
Abenteuerlustige, die sich allgemein schwertun, sich in irgendwelche Schubladen stecken zu lassen.

4. L'Eau d'Issey von Issey Miyake

Parfums_Issey.jpg
Issey Miyake L'Eau d'Issey Eau de Toilette (50ml)


ERSTMALS LANCIERT: 1992

DUFTNOTEN: Lotusblüte, Melone , Rosenwasser, Lilie, Nelken, Moschus und Amber .

FUN FACT: Modedesigner Issey Miyake wollte mit diesem bahnbrechenden Parfum einen Duft erschaffen, der «so klar wie Quellwasser» ist – und kreierte damit den ersten sogenannten aquatischen Blumenduft.

WER L’EAU D’ISSEY LIEBEN WIRD:
Wer frische, leichte Parfums bevorzugt, die einen aber nicht an Putzmittel erinnern.

5. Chloé Eau de Parfum

Parfums_Chloe.jpg
Chloé Eau de Parfum (30ml), CHF 59.05


ERSTMALS LANCIERT: 1992

DUFTNOTEN: Litschi, Pfingstrose, Rose, Maiglöckchen, Magnolie, Zedernholz und Amber

FUN FACT: Der allererste Chloé-Duft wurde 1975 noch unter dem «Mutterhaus» Karl Lagerfeld lanciert, doch erst dieses Remake wurde ein Welthit!

WER CHLOÉ LIEBEN WIRD:
Wer die Duftnote Rose über alles liebt, aber nicht riechen will wie die eigene Oma.

6. Eternity von Calvin Klein

Parfums_Eternity.jpg
Calvin Klein Eternity Eau de Parfum (50ml), CHF 37.35

ERSTMALS LANCIERT: 1988

DUFTNOTEN: Freesie, Salbei, Zitrusfrüchte , Ringelblume, Heliotrope, Moschus und Amber

FUN FACT: Calvin Klein widmete «Eternity» (Ewigkeit) seiner Ehe mit Kelly Klein, die acht Jahre nach dem Duft-Launch geschieden wurde.

WER ETERNITY LIEBEN WIRD:
Wer romantische Düfte liebt, die mit einer prickelnd-scharfen Note auftrumpfen.

7. Trésor von Lancôme

Parfums_LancomeTresor.jpg
Lancôme Trésor Eau de Parfum (30ml), CHF 56.45


ERSTMALS LANCIERT: 1990

DUFTNOTEN: Pfirsich , Rose, Bergamotte, Iris, Jasmin, Vanille und Moschus.

FUN FACT: Trésor ist eines der meistverkauften Parfums der Welt, und das seit 30 Jahren!

WER TRÉSOR LIEBEN WIRD:
Wer auf intensive, langanhaltende Parfums steht und gerne mal ein bisschen erwachsener duftet, als er wirklich ist.

8. Sun von Jil Sander

Parfums_JilSander.jpg
Jil Sander Sun Eau de Toilette (75ml), CHF 33.10


ERSTMALS LANCIERT: 1989

DUFTNOTEN: Zitrusnoten, Orangenblüte , Cassis, Vanille , Amber, Tonkabohne und Patschuli.

FUN FACT: Bei keinem anderen Parfum hat Steffi im Laufe ihres Lebens mehr Komplimente von Männern bekommen als bei «Sun»!

WER JIL SANDER LIEBEN WIRD:
Wer süsse, aber nicht überwältigende Parfums mag und gerne das ganze Jahr über nach Sommerferien duftet.

9. Narciso Rodriguez for Her

Parfums_NarcisoRodriguez.jpg
Narciso Rodriguez For Her Eau de Toilette (50ml), CHF 69.40


ERSTMALS LANCIERT: 2003

DUFTNOTEN: Orangenblüte, Osmanthus, Ambra , Vetiver und Vanille .

FUN FACT: Supermodel Ashley Graham trägt seit zehn Jahren ausschliesslich diesen klassischen, sanften Moschusduft.

WER NARCISO RODRIGUEZ FOR HER LIEBEN WIRD:
Wer pudrige, aber sehr sinnliche Parfums mag und sich damit wie mit einen Kaschmirpulli umhüllen lassen möchten.

10. Paris von Yves Saint Laurent

Parfums_YSL.jpg
Yves Saint Laurent Paris Eau de Toilette (75ml), CHF 82.00


ERSTMALS LANCIERT: 1983

DUFTNOTEN: Rose, Geranie, Orangenblüte, Veilchen , Ylang-Ylang, Jasmin und Moschus.

FUN FACT: Mode-Ikone Yves Saint Laurent wollte mit dem Duft seiner Wahlheimat Paris ein Denkmal setzen.

WER YSL PARIS LIEBEN WIRD:
Wer sich nicht scheut, intensive florale Düfte spazieren zu tragen... und gerne darauf angesprochen wird!

giphy-2.gif


Diese zehn duftenden Kult-Parfums sind nur die Spitze eines wundervollen Eisbergs, Bella!

Ich hoffe, dir hat diese Übersicht genauso Spass gemacht wie mir.
Und noch ein letzter Steffi-Tipp zur Wahl deines nächsten Lieblingsduftes:

Eine der besten Arten, einen neuen Duft zu entdecken, ist ihn an einem Menschen «live» zu erschnuppern.

Traue dich also ruhig, auch eine Fremde anzusprechen, wenn du dich total angezogen fühlst von ihrem Parfum. Die meisten Frauen (und Männer!) lieben es, ihren Parfum-Geheimtipp zu verraten und fühlen sich auch gleich ein bisschen geschmeichelt.
Oder war das jetzt ein Dating-Tipp?

Egal... Viel Spass beim Schnuppern!

Parfums_Closerbild_Haufen.jpg


Steffi Hidber

Steffi Hidber

Unsere BRACK.CH Beauty-Expertin

Steffi liebt alles, was mit Beauty zu tun hat. Du wirst sie niemals ohne SPF im Gesicht antreffen und sie wird dir (auch ungefragt) sofort verraten, welche Mascara sie gerade trägt.

10 klassische Damendüfte, die nachhaltig begeistern

Mehr laden

Tags:

Teilen auf:

Kommentare