Wettbewerb: Mit BRACK.CH ins Verkehrshaus und Logistik erleben

Ihr wolltet immer schon mal wissen, was in der Logistik passiert? Dann habt Ihr jetzt die Gelegenheit, Tickets für das Verkehrshaus der Schweiz zu gewinnen. In der aktuellen Sonderausstellung könnt Ihr dort wortwörtlich «Logistik erleben!»

Bei uns im Logistikzentrum in Willisau geht es tagtäglich hoch zu und her – und das nicht nur im Hochregallager. Meine Kolleginnen und Kollegen sind dafür verantwortlich, dass die Bestellungen, welche Ihr in unserem Shop tätigt, gerüstet, verpackt und verschickt werden. Zusätzlich koordinieren sie die Lieferungen der neuen Geräte und Produkte, kontrollieren die gelagerten Artikel, überprüfen die Förderbänder sowie den AutoStore und, und, und. Obwohl ich vor knapp fünf Jahren eine Führung durchs Zentrum erhalten habe, was ein fester Bestandteil des Einarbeitungsprogramms bei BRACK.CH und absolut faszinierend ist, habe ich vermutlich gar nicht alle Aufgaben und Arbeiten erwähnt, die im Logistikzentrum anfallen.

Wenn man eine Bestellung bei uns oder in einem anderen Onlineshop tätigt, sieht man nur selten, welche Arbeitsschritte anfallen und wie viele Menschen daran beteiligt sind, dass das Päckli am Schluss im Briefkasten landet. Das sieht bei uns in Willisau dann so aus:

Schon faszinierend oder nicht? Wenn Ihr Euch also auch schon gefragt habt, was Logistiker*innen tun, dann seid Ihr in der neuen Sonderausstellung des Verkehrshaus der Schweiz goldrichtig. «Logistik erleben!» zeigt ganz detailliert auf, wie die Logistik in der Schweiz funktioniert und was das Berufsbild Logistiker*in alles beinhaltet.

Interaktive Ausstellung zum Staunen

Wie wichtig eine funktionierende Logistik für die Schweiz ist, hat sich in den letzten Monaten (wieder) deutlich gezeigt. Ob zu Land, Luft, Wasser oder auf den Schienen spielt dabei keine grosse Rolle. Das Wichtigste ist, dass die Ware ankommt: «Die richtige Ware, in der richtigen Menge, in der richtigen Qualität, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und zu den richtigen Kosten zur Verfügung zu stellen.» (Quelle: Verkehrshaus)

blog-ado-willisau-logistikzentrum.jpg
So sieht es bei uns in Willisau aus: die neue Erweiterung des Hochregallagers (oben), Fördertechnik für die Bestellungen (unten) und das «alte» Hochregallager (rechts).

Seit ihren Ursprüngen hat sich in der Logistik sehr viel getan und verändert, unter anderem durch die zunehmende Automatisierung wie Ihr sie zum Beispiel in unserem AutoStore – dem Kleinteilelager – beobachten könnt (s. Video oben). Oder aber Ihr stattet dem Verkehrshaus einen Besuch ab. Denn dort könnt Ihr ein automatisches Kleinteilelager genau unter die Lupe nehmen. Aufgebaut wurde es von Swisslog (in Kooperation u.a. mit uns), welches auch die AutoStores bei uns im Logistikzentrum erstellt hat. Das voll funktionstüchtige AutoStore im Verkehrshaus ist 64 Quadratmeter gross, beinhaltet 216 Behälter und wird mit sechs Robotern betrieben (zum Vergleich: in unseren drei AutoStores gibt es mehr als 280 Roboter und mehr als 255 283 Behälter).

Da das Ausstellungsstück komplett verglast ist, könnt Ihr alle Vorgänge tiptop erkennen und nachvollziehen. Zusätzlicher Spassfaktor: Ihr könnt die Roboter über einen Touchscreen ganz leicht bedienen und bewegen. Diese befördern dann bis zu zehn Behälter an neun fiktive Ports. Und weil die Behälter mit Buchstaben beschriftet sind, könnt Ihr sie zum Beispiel in der Reihenfolge Eures Namens positionieren. Mit Swisslog werdet Ihr selbst Logistiker*in für einen Moment!

Weiter ermöglicht Euch die Ausstellung einen Blick direkt hinter die Fassade der Schweizer Logistik:
- Ein animiertes Logistik-Miniaturmodell zeigt, wie der Warenumschlag funktioniert.
- An der Kommissionier-Station könnt Ihr gleich selber als Logistiker*innen tätig werden.
- Mit einem Pedalo erkundet Ihr den internationalen Warentransport und den Holzpaletten-Hafen.

blog-ado-verkehrshaus-logistik-ausstellung.jpg
Logistik zum Anfassen: Die aktuelle Ausstellung im Verkehrshaus setzt auf das Erlebnis.

Daneben werden in den Containern verschiedene Themen behandelt wie beispielsweise die Geschichte der Logistik, die Entwicklung der Gabelstapler, der Weg der Banane etc. Selbst für den Aufbau der «Logistik erleben!»-Ausstellung benötigte das Verkehrshaus einiges an Logistik, wie es uns im Zeitraffervideo zeigt:

Wettbewerb

Wir verlosen 1x 4 Tickets und 7x 3 Tickets für die Ausstellung «Logistik erleben!». Ihr wollt in den Sommerferien einen coolen Ausflug ins Verkehrshaus der Schweiz machen? Dann schreibt uns doch im Kommentar, mit wem Ihr Schweizer Logistik erleben wollt und schon nehmt Ihr an der Ticket-Verlosung teil. Teilnahmeschluss ist der 02.08.2020 (23.59 Uhr). Der Zufallsgenerator wird am 03. August 2020 entscheiden und die acht GewinnerInnen werden benachrichtigt. Viel Glück!

Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier lang.

Berufsbild Logistiker*in

Wenn Ihr neugierig geworden seid, was Logistiker*innen bei uns alles machen und wie zum Beispiel eine Berufslehre in Willisau aussieht, könnt Ihr Euch hier informieren: https://www.stiftipedia.ch/ausbildung/logistiker-efz/.

Alexandra Donat

Alexandra Donat

Redakteurin BRACK.CH

2016 als Schnupperi gestartet und immer noch Schnupperi. Wie das geht? Ganz einfach: In meiner Tätigkeit als Redaktorin darf ich mich in ganz unterschiedliche Themenbereiche wortwörtlich hineinschnuppern und Neues testen, prüfen UND natürlich darüber schreiben. Super oder? Und sonst so, Hobbys? Bücherwurm und Wandersocke sein.

Tags:

Teilen auf:

Kommentare