Mit dem Auto in die Skiferien
Gut ausgerüstet und entspannt reisen

Alles bereit für die Fahrt in den Schnee?

Die Ferien nahen, das Urlaubsdomizil ist gebucht, die Wintersportausrüstung steht bereit – die Vorfreude steigt bei allen Beteiligten! Damit Sie beim Packen nicht in den Stress geraten, sind aber einige weitere Dinge im Voraus zu bedenken. Passen die Schneeketten und der Dachträger zum neuen Auto? Ist die Dachbox noch gross genug für die Skiausrüstung, die mit der Familie wächst? Was, wenn das Auto einmal nicht anspringen will, weil die Batterie leer ist? Sorgen Sie vor und vermeiden Sie unangenehme und nervige Situationen. Unsere Tipps und Produktempfehlungen für entspannte Skiferien mit dem Auto finden Sie auf dieser Seite.

Sportgeräte elegant und sicher auf dem Dach transportieren

Aufs Dach mit den Skiern und Snowboards – wohin denn sonst! Doch verfügen Sie schon über die passende Lösung für Ihr Fahrzeug und die Grösse Ihrer Familie oder Reisegruppe? Ein Sortiment für alle Ansprüche bietet der schwedische Hersteller Thule: Ski- und Snowboard-Träger gehören genauso dazu wie Dachboxen für verschiedene Zwecke. Ein Dachträger, der auf Ihr Auto passt, ist natürlich die Grundlage dafür. Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten auf der Website von Thule, um leicht herauszufinden, welche Dachträger mit Ihrem Fahrzeugmodell kompatibel sind. Mit grosser Sicherheit finden Sie dieses in der detaillierten Thule-Datenbank. Sind Sie ausgerüstet, dann können Sie eines der folgenden Produkte damit kombinieren:

Ski- und Snowboardträger
Kaum ein Paar Ski oder ein Snowboard, das sich nicht auf den Sportträgern von Thule befestigen lässt: Die «SnowPacks» sind als Allround-Skiträger konzipiert. Dank dem Vertikalfedersystem können auch moderne, dickere Skier und Snowboards zwischen den Gummiauflagen fixiert werden. Die «B»-Modelle verfügen standardmässig über Erhöhungsfüsse, die verhindern, dass besonders grosse Skibindungen das Fahrzeugdach beschädigen – doch auch die anderen Sportträger von Thule sind leicht umrüstbar; die Erhöhungsfüsse werden mitgeliefert. Speziell für Langlaufski eignet sich der praktische, platzsparende SkiClick.

Ski- und Snowboardträger

Mehr laden

Dachboxen
Die Dachboxen von Thule lassen sich rasch montieren, leicht be- und entladen und sind abschliessbar – das alles gilt für sämtliche Modellreihen. Mit ihrem schlanken, aerodynamischen Profil überzeugen sie zudem auch optisch. Mit besonders sportlichem Design mit Diffuser-Technologie zur Optimierung des Luftstroms um die Box bestechen die Modelle der Reihen «Dynamic» und «Excellence». Letztere bieten überdies eine integrierte Beleuchtung für nächtliches Be- und Entladen. Alle Dachboxen von Thule sind auf Langlebigkeit ausgelegt, widerstehen allen möglichen Umwelteinflüssen, sind mittels Crashtests erprobt und bieten die Sicherheit, dass Ihre Ausrüstung auch bei Unfällen in der Box bleibt.

Dachboxen

Mehr laden

Schneeketten – unentbehrliches Zubehör auf dem Weg in die Berge

Ohne Schneeketten sollte niemand in die Skiferien fahren: Auf gewissen Strecken könnte ein Obligatorium gelten, aber auch auf anderen, wenig befahrenen Strassen sind sie oft unentbehrlich für ein sicheres Vorankommen. Sind Sie mit einem neuen Fahrzeug mit neuer Reifengrösse unterwegs, dann sollten Sie prüfen, ob allfällig vorhandene Schneeketten dazu passen. Sollte dies nicht der Fall sein: Der vor allem für seine Pneus bekannte französische Hersteller Michelin bietet verschiedene Typen von Schneeketten für alle Reifengrössen. Leicht zu montierende Schneeketten aus Verbundmaterial bilden die Modellreihe «Easy Grip», während selbstsichernde Metall-Schneeketten mit hoher Strapazierfähigkeit die Bezeichnung «Extrem Grip» tragen.

Schneeketten

Mehr laden

Intelligente Batterieladegeräte: in Kommunikation mit der Autobatterie

Der Hersteller CTEK fertigt eine breite Palette von intelligenten Batterieladegeräten für alle Arten von Säure-Blei-Batterien – das heisst, für typische Autobatterien. Alle CTEK-Ladegeräte arbeiten vollautomatisch, sind funkengesichert und verpolungsgeschützt und sind ohne spezielle Fachkenntnisse einsetzbar. Und auch wenn Sie ein CTEK-Ladegerät über Monate an die Batterie angeschlossen lassen, ist das überhaupt kein Problem. Das Ladegerät wartet die Batterie nach einem Stufenverfahren, zu dem Entschwefeln, Reaktivieren, Laden und Konditionieren gehören. Dadurch wird die Lebensdauer der Batterie verlängert. Während dieses Verfahrens kommuniziert das intelligente Ladegerät permanent mit der Batterie und versorgt sie mit genau dem erforderlichen Ladestrom – lebensverkürzende Über- oder Unterladung wird verhindert. Zudem regeln die Geräte von CTEK die Netzspannung und schützen empfindliche Elektrik und Elektronik wie etwa die von Audioanlagen.

Intelligente Batterieladegeräte

Mehr laden

Sicherheit während Ihrer Abwesenheit

Sind Sie in Gedanken schon in den Ferien? Kein Problem, wenn Sie Ihr Zuhause beruhigt zurücklassen können. Das ist bestimmt der Fall, wenn Sie bereits Massnahmen zur Einbruchprävention ergriffen haben. Ansonsten lohnt es sich gerade vor einer Ferienabwesenheit und besonders in der dunklen Jahreszeit, sich dazu Gedanken zu machen: Reicht eine Abschreckung durch sensorgesteuerte Aussenbeleuchtung, eventuell in Verbindung mit Kameras oder ist eine Anwesenheitssimulation nötig? Tipps zur Einbruchprävention und für die Aussenbeleuchtung im Allgemeinen geben wir Ihnen hier:

Aussenbeleuchtung im Winter
So kommen Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit

Tipps für eine kurzweilige und sorgenfreie Fahrt

«Sind wir bald da?». Sind Sie mit Kindern unterwegs, bekommen Sie dieses Mantra in immer kürzeren Abständen von den Rücksitzen her zu hören. Ausser: die Kinder sind mit Anderem beschäftigt. Einige Produkte, die das Spielen im Auto erleichtern, stellen wir Ihnen unten vor, ebenso wie verschiedenes Zubehör für die Verpflegung unterwegs. Weitere Hilfsmittel für alle Fälle sind im Kofferraum oder Handschuhfach – zumal im Winter – bestimmt nicht am falschen Ort; hier unsere Tipps:

Mehr laden

Finden Sie weitere Produkte zum Thema auf BRACK.CH