Swiss QR-Code

Harmonisierung des Zahlungsverkehrs

Der Schweizer Zahlungsverkehr wird in den nächsten Jahren auf der Basis des international anerkannten Standards ISO 20022 vereinheitlicht. Dabei werden die bis heute sehr verschiedenen Zahlungssysteme der Finanzinstitute zusammengeführt, alle bisherigen Formate sowie Verfahren abgelöst und die Einzahlungsscheine durch die neue QR-Rechnung ersetzt..

Wieso QR-Rechnung?

Nachfolgend einige Gründe wieso Sie sich mit dem Thema beschäftigen sollten:

  1. Roter und oranger Einzahlungsschein werden abgeschafft.
  2. Es werden keine Vordrucke mehr benötigt.
  3. Unterstützt die Rechnungsstellung CHF und in Euro.
  4. Bekannte Daten wie IABN-Nummer und Referenznummer können weiterhin verwendet werden.
  5. Reduzierte Fehlerquote durch höhere Datenqualität.
  6. Kann auch für alternative Verfahren wie E-Rechnung und Twint verwendet werden.


Handeln Sie jetzt

Ende des Jahres 2020 werden die derzeit gängigen Zahlungsformate abgeschafft. Somit ist ein klarer Handlungsbedarf ausgewiesen.
Zudem müssen Sie per sofort damit rechnen, dass Sie QR-Rechnungen erhalten werden. Umstellung und Tests aber benötigen Zeit. Starten Sie ihr Umstellungsprojekt rechtzeitig.

Zahlungskomfort in einer neuen Dimension

Der Swiss QR Code wird ab Juli 2020 eine neue Dimension im Zahlungsverkehr eröffnen. PayEye wird Sie dabei mit einer Kombination aus Komfort, Effizienz und Sicherheit perfekt unterstützen. Sämtliche zahlungsrelevanten Informationen einer Rechnung sind im Swiss QR Code enthalten und werden vom PayEye augenblicklich erfasst, kontrolliert und in die Finanzsoftware oder ins E-Banking übertragen. Aber auch ESR (oranger Einzahlungsschein mit strukturierter Referenz-Nr.) und IBAN können mit dem PayEye bequem und sicher eingelesen, kontrolliert und übertragen werden.

PayEye

Der neue Swiss QR Code Reader

  • Swiss QR Code — Scanning mit fixem Fokus
  • Codierzeile ESR — Scanning, Prüfung und Übertragung
  • IBAN — Erkennung, Scanning, Prüfung und Übertragung
  • Adressen — Erkennung, Scanning und Übertragung
  • Vorkonfiguriert für rund 300 Schweizer Finanzsoftwares und E-Banking-Applikationen
  • Kabelloser Betrieb über Bluetooth oder Wi-Fi
  • USB-C-Verbindung

Giromat G400

QR-Ready Belegleser für bis zu 15 Belege pro Minute

  • beidseitig in Auflösung von 300 dpi
  • Verbindung über USB 2.0 für Windows und macOS
  • Vorkonfiguriert für rund 300 Schweizer Finanzsoftwares und E-Banking-Applikationen