Johnnie Walker
Der meistverkaufte Scotch Whisky der Welt

Die Geschichte von Johnnie Walker beginnt mit dem Mann, der dem Whisky seinen Namen gab. Im Jahr 1820 eröffnete der junge Bauernsohn seinen eigenen Lebensmittelladen in der blühenden Stadt Kilmarnock. In jenen Tagen führten die meisten Läden eine Auswahl von Single Malts, aber sie waren nie konsistent. Das war für John nicht gut genug. Also begann er, sie miteinander zu mischen, um einen Whisky zu kreieren, der jedes Mal gleich gut schmeckte – das Resultat erwies sich als äusserst beliebt. Heute werden die Blends von Johnnie Walker in über 120 Ländern genossen und wurden in der Popkultur, Songs und Büchern verewigt. Meister-Blenders Jim Beveridge wurde für seine Blending-Künste mit dem britischen Ritterordern auszeichnet.

Kernsortiment

Johnnie Walker Red Label

Johnnie Walker Red Label ist ein Blend aus dem Besten von 35 schottischen Whiskys. Er wurde 1860 von John Walker und seiner Familie eingeführt und verdankt seinen Erfolg sowohl seinem Geschmack als auch seiner speziellen eckigen Flasche.



Johnnie Walker Green Label

Als ideal ausbalancierter Blend, der ausschliesslich aus Single Malt Whiskys gefertigt wird, steht Johnnie Walker Green Label in der Tradition herausragender Blending-Kunst. Johnnie Walker Green Label wird ausschliesslich aus Malt Whiskys der Regionen Speyside, Highland, Lowland und Islands gefertigt, die mindestens 15 Jahre gereift sind. Er bietet den Charakter eines Single Malt Whiskys, eröffnet dabei aber eine noch grössere Tiefe und ein breiteres Geschmackserlebnis. Die individuellen Charakteristika der ausgereiften Malt Whiskys sind im Johnnie Walker Green Label perfekt ausgewogen.



Johnnie Walker Black Label

Johnnie Walker Black Label wurde vor mehr als einem Jahrhundert kreiert und entwickelte sich sofort zum Getränk der Mächtigen und der Entscheidungsträger. Er besteht ausschliesslich aus sorgfältig ausgewählten, besonderen Whiskys aus ganz Schottland, die mindestens 12 Jahre gereift sind. Jim Murray, Autor der Whisky- Bibel, beschreibt den Johnnie Walker Black Label als «Everest der Luxus-Whiskys».



Johnnie Walker Double Black

Johnnie Walker Double Black beruht auf den Stärken des Black Label und der Leidenschaft für Innovationen, die die Destillerie auszeichnet, und besteht ebenfalls aus einer sorgfältigen Auswahl der besten schottischen Whiskys. Dazu kommt durch die zweite Reifung in alten gebrannten Eichenfässern eine eigene Note, die reiche, fruchtige Aromen mit einem Hauch pikanter Exotik hervorbringt.



Spezialeditionen

Johnnie Walker Black Label 200 Years

Der Johnnie Walker Black Label 200th Anniversary Icon Edition Blended Scotch Whisky feiert einen runden Geburtstag. Vor genau 200 Jahren eröffnete John Walker in Schottland sein Geschäft für den Handel mit Whisky, und damit legte er auch den Grundstein für die eigene Produktion. Als einer der ersten wagte er sich an Blends aus Grain und Malt Whiskys, und bis heute ist die Firma ganz vorn mit dabei. Johnnie Walker Whisky hat sich zu einer Ikone entwickelt, was der Johnnie Walker Black Label 200th Anniversary Icon Edition Blended Scotch Whisky namentlich, optisch und vom Charakter her aufgreift.



Johnnie Walker Blue Label

Von 10’000 Fässern ist nur eines gut genug, um für die Zusammenstellung von Johnnie Walker Blue Label infrage zu kommen. Dieser Blend enthält ausschliesslich die seltensten Single Malts des Hauses Walker, die sogar aus geschlossenen Destillerien stammen. Jede Flasche – einzeln von Hand nummeriert, verpackt und mit dem Siegel der Destillerie versehen – verspricht das Aroma der Whiskys aus dem 19. Jahrhundert und bietet das ultimative Johnnie-Walker-Geschmackserlebnis.



Johnnie Walker Gold Reserve

Gold Label Reserve stammt aus sorgfältig vom Master Blender ausgewählten Fässern. Jede einzelne Flasche Gold Label Reserve ist eine Hommage an die Blendkunst, deren sich die Destillerie seit bald 200 Jahren rühmt. Sein Name nimmt auf einen der aussergewöhnlichen Whiskys Bezug, aus denen er besteht: Clynelish, in dessen Wasserquelle grosse Mengen Gold entdeckt wurden.



Cocktailrezepte

Wein und Bier ab 16 Jahren, Spirituosen ab 18 Jahren

BRACK.CH AG verkauft keine alkoholhaltigen Getränke an Jugendliche unter 16 Jahren und keine Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahren. Wir behalten uns das Recht vor, vor Abgabe oder Lieferung der Ware eine Altersprüfung vorzunehmen.