Die besten Deals aus «Die Höhle der Löwen»
Entdecken Sie die Innovationen aus der Gründershow

Die Höhle der Löwen

Bei «Die Höhle der Löwen» werben Unternehmensgründer um das benötigte Investitionskapital für ihre Geschäftsidee. Dabei werden erfolgreiche Investoren, die «Löwen», die Ideen beurteilen und entscheiden, ob sie die Gründer mit ihren Investitionen und ihrem fachlichen Wissen unterstützen werden.

Highlights aus der aktuellen Folge

Mehr laden

Neon free-Konto eröffnen und CHF 20.– Startguthaben sowie CHF 30.– BRACK-Cashback erhalten

Mehr laden

Bestseller

Alle Produkte aus «Die Höhle der Löwen»

IT & Multimedia Baumarkt & Hobby Haushalt & Wohnen Supermarkt & Drogerie Familie & Baby Sport & Freizeit

Mehr laden
Mehr laden
Mehr laden
Mehr laden
Mehr laden
Mehr laden

Aus der Sendung bekannte Gutscheine

Mehr laden

Frage an Roland Brack

Wie ist die Verbindung von Dir zur deutschen Version von «Die Höhle der Löwen»?
«In der deutschen Sendung punktet Ralf Dümmel bei den Startups mit viel Erfahrung im Handel mit physischen Produkten und einem breiten Handelsnetzwerkzugang. Im Rahmen der Produktion der Sendung habe ich ihn kennengelernt, durfte von seiner Erfahrung profitieren und natürlich verstanden wir uns auch persönlich bestens, sind wir doch unternehmerisch in sehr ähnlichen Themen unterwegs.

Ich war ja schon länger ein Fan der deutschen Sendung und wusste aus eigener Erfahrung, dass es in der Schweiz jeweils schwierig war, die Produkte zu bestellen, die mich interessierten. Schnell war klar, dass man zusammen stärker ist, und so entstand eine Kooperation: Wir vertreiben die Produkte aus der deutschen Sendung und umgekehrt Ralph Dümmel die Produkte aus der Schweizer Sendung!»





Unser Gründer Roland Brack leistet in der TV-Sendung «Die Höhle der Löwen Schweiz» Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern Starthilfe. Gemeinsam lassen wir die zweite Staffel revuepassieren und wagen einen Ausblick auf die dritte Staffel, die nächstes Jahr ausgestrahlt wird.

Roland Brack, inwiefern hat die Pandemie die Dreharbeiten beeinflusst?
Kurz bevor der Bundesrat Mitte März die «ausserordentliche Lage» erklärt hat, haben wir die zweite Staffel von «Die Höhle der Löwen Schweiz» abgedreht. Die ganze Staffel war innerhalb von zwei Wochen im Kasten. Die Zeit nach den TV-Aufnahmen wurde für die Nachproduktion verwendet: Der Sender sorgte mit Vertonung und Schnitt dafür, dass acht spannende und unterhaltsame Folgen entstanden sind. Diese acht Folgen sind auf TV24 ab Mitte September ausgestrahlt worden.

Welche Startups und Produkte haben Sie besonders beeindruckt?
Wir schauten uns über 40 Startup-Unternehmen an. Und einige Produkte haben uns so überzeugt, dass sie heute auch auf BRACK.CH erhältlich sind. Die Staffel 2020 ist mir als besonders schmackhaft und nachhaltig in Erinnerung geblieben. So haben wir etwa durch Alver einen eiweissreichen neuen Superfood kennengelernt, bei Mitera hochwertiges Olivenöl gekostet, uns durch das aus Kakaoschalen hergestellte Kokojoo-Getränk erfrischt oder uns mit dem Murmel-Drink den Schlaf versüsst. Daneben gab es allerlei praktische Helfer wie die Skischuh-Hilfe Skiboot Butler, die kompakte Lesebrille von Figoline, den stylischen Toilettenpapierhalter LooTube, die von einem Schweizer Handwerker aus Schweizer Holz gedrechselten Rasierer von ShaveJack oder den Wanderstock CleverStick, der sich in wenigen Handgriffen in einen Stuhl, Selfie Stick und Kamerastativ verwandeln lässt.