Welcher Grilltyp sind Sie?
Die Kriterien für Ihre persönliche Kaufentscheidung

Grill ist nicht gleich Grill: Holzkohle, Gas und Elektrizität sind nicht einfach verschiedene Betriebsarten mit denselben Funktionen; jede hat ihre eigenen Qualitäten bei der Zubereitung von Grillgut. Möchten Sie sich einen neuen Grill anschaffen – erstmals oder als Ersatz für ein in die Jahre gekommenes Modell – dann empfiehlt es sich, dass Sie vorher Ihre Bedürfnisse abwägen und herausfinden, welcher Grilltyp Sie eigentlich sind. Ist das Altbekannte wirklich das Richtige für Sie, oder werden Sie vielleicht mit einer anderen Art von Grill noch viel glücklicher? Als Entscheidungshilfe stellen wir Ihnen auf dieser Seite die Eigenschaften der verschiedenen Grills in unserem Sortiment vor. Sie werden merken, welche Art von Grillieren Sie am meisten anspricht.

Holzkohlegrill – der Gemütliche

Der Holzkohlegrill ist unbestritten der Klassiker unter den Grills. Grillieren Sie nur dann, wenn Sie über reichlich Zeit und Gemütlichkeit verfügen, zelebrieren Sie das Anfeuern und Abwarten des richtigen Zeitpunkts zum Auflegen des Grillguts als Teil des Grillrituals und gehört das typische Raucharoma beim Essen für Sie zum Genuss dazu, dann sind Sie eindeutig der Holzkohlegrill-Typ.
Das Braten von klassischem Grillgut wie Würsten, Steaks und Gemüse wird Ihnen mit einem Holzkohlegrill sowieso wunderbar gelingen; erfahrene Grillmeister bereiten mit einem Kugelgrill aber ohne Weiteres auch aufwendigere Gerichte zu und nutzen ihn etwa auch zum Räuchern. Als Besonderheit erlauben Kugelgrills der Marke Outdoorchef mit dem «Easy Slide»-System gleichzeitig sowohl direktes als auch indirektes Grillieren. Ganz einfach erweitern Sie die Möglichkeiten Ihres Kugelgrills mit dem Moesta BBQ Smokin' PizzaRing: Dieses mit Grills verschiedener Hersteller kompatible Zwischenstück verwandelt Ihren Grill im Handumdrehen in einen Pizzaofen, eine Rotisserie oder einen veritablen kleinen Smoker.
Eine Alternative dazu sind die handlichen Modelle von COBB und LotusGrills, die es erlauben, rauch- und funkenfrei, platzsparend und somit hundertprozentig balkontauglich mit Holzkohle zu grillieren. Anders als konventionelle Holzkohlegrills sind die Produkte dieser Hersteller im Handumdrehen einsatzbereit; der Rauchgeschmack des Grillguts ist allerdings ein bisschen weniger intensiv. Dennoch: Schwören Sie auf Holzkohle und haben Sie keinen eigenen Garten, dann wird ein COBB oder LotusGrill für Sie eine praktische Lösung darstellen.
Schlägt Ihr Herz für den Holzkohlegrill, dann könnte eines der folgenden Produkte die richtige Wahl für Sie sein:

Mehr laden

Gasgrill – der Vielseitige

Grillieren Sie nicht wegen dem holzkohletypischen Raucharoma und wissen Sie dafür vielseitige Anwendungsmöglichkeiten und praktische Vorteile zu schätzen, dann ist es gut möglich, dass Sie der Gasgrill-Typ sind. Beim Vergleich von Kugelgrills mit Gas- und mit Holzkohlebetrieb sind – nebst dem, dass beim Grillieren beide ähnliche Grundeigenschaften haben – vier Pluspunkte des Gasgrills hervorzuheben: Erstens ist der Gasgrill viel schneller heiss und Sie können nach nur zehn Minuten das Grillgut auflegen, zweitens lässt sich die Hitze jederzeit mit rascher Wirkung anpassen, drittens fliegen beim Grillieren mit Gas mit Sicherheit keine Funken, weshalb er vom Einsatzort her flexibler ist, und viertens bildet er keinen Russ und ist einfacher zu reinigen.
Dieselben Vorteile und noch viel mehr bietet eine Grillstation: Mehrere Brenner und je nachdem zusätzliche Seitenkochstellen für Pfannen und Kochtöpfe erlauben Ihnen die Zubereitung kompletter Menüs. Mit der Anzahl der Brenner erhöhen sich Ihre Möglichkeiten beim gleichzeitigen Zubereiten verschiedener Arten von Grillgut.
Möchten Sie die schier grenzenlosen Möglichkeiten des Gasgrills kennenlernen, dann empfehlen wir Ihnen, es mit einem der folgenden Produkte zu versuchen:

  • an Lager
    0
    Gasgrill
    Weber - Gasgrill Spirit Premium E-330 GBS
    (0)
    • Betriebsart: Gas
    • Farbe: Schwarz, Edelstahl
    • Anzahl Brenner: 3 ×
    • Integriertes Thermometer: Ja
    • Typ: Gasbrenner
    • Zusatzausstattung: Seitenkochstelle, Weber Gourmet BBQ System, Seitenablagen (abklappbar), Zubehörhaken, Thermostat
  • an Lager
    2
    Gasgrill
    Outdoorchef - Gasgrill Arosa 570 G Premium Steel
    (0)
    • Betriebsart: Gas
    • Farbe: Edelstahl
    • Anzahl Brenner: 2 ×
    • Integriertes Thermometer: Ja
    • Typ: Grill Station
    • Zusatzausstattung: Seitenkochstelle, Seitenablagen (abklappbar)
  • an Lager
    4
    Gasgrill
    Broil King - Gasgrill BARON 490
    (0)
    • Betriebsart: Gas
    • Farbe: Schwarz
    • Anzahl Brenner: 4 ×
    • Integriertes Thermometer: Ja
    • Typ: Grill Station
    • Zusatzausstattung: Seitenkochstelle, Drehspiess mit Elektromotor, Spiessbratenbrenner
  • an Lager
    9
    Gasgrill
    Campingaz - Gasgrill 4 Series Classic LS Plus
    Ausverkauf
    (2)
    • Betriebsart: Gas
    • Farbe: Silber
    • Anzahl Brenner: 4 ×
    • Integriertes Thermometer: Ja
    • Typ: Grill Station
    • Zusatzausstattung: Seitenkochstelle, Basis für Culinary Modular, InstaClean-System, Seitenablagen (abklappbar), Zubehörhaken
Mehr laden

Elektrogrill – der Unkomplizierte

Sie lieben es, bei schönem Wetter jederzeit rasch im Garten oder auf dem Balkon etwas auf den Grill schmeissen zu können, legen aber keinen Wert auf Grillrituale und betrachten einen Grill nicht als Statussymbol? Kann es sein, dass Sie zu den pragmatischen Elektrogrill-Typen gehören? Nun, natürlich ist die Entscheidung nicht nur eine Frage des Stils: Der Elektrogrill hat auch einige Vorteile, die ihn in gewissen Situationen unersetzlich machen.
Gerade auf dem Balkon ist ein Elektrogrill ideal, nicht nur, weil er keine Nachbarn mit Rauch belästigt, sondern auch, weil er ein Höchstmass an Sicherheit bietet. Sogar drinnen kann er benutzt werden, bei jeder Jahreszeit. Tischgrill- und Standgrill-Ausführungen sowie Modelle des Herstellers Weber, die sich vom einen zum anderen umfunktionieren lassen, sind erhältlich. Die weiteren Pluspunkte des Elektrogrills: Sie schleppen weder Holzkohle noch Gasflaschen, der Grill ist im Handumdrehen betriebsbereit und ausserdem, wie ein Gasgrill, russfrei und leicht zu reinigen. In Kauf nehmen müssen Sie, dass Sie damit nur grillieren können, wo ein Netzanschluss vorhanden ist.
Entspricht ein Elektrogrill am ehesten Ihren Bedürfnissen, dann empfehlen wir Ihnen besonders die folgenden Produkte:

Mehr laden

Smoker/Pelletgrill – der für die Eingefleischten

Über Smokers und Pelletgrills müssen nicht allzu viele Worte verloren werden: Sie sind etwas für Insider, und der Smoker-Typ, der sich dazu entschliesst, selber einen anzuschaffen, der kennt ihre Vorzüge meist schon. Klar, ein richtiger Fleischliebhaber müssen Sie sein, damit es sich lohnt. Dabei ist das indirekte Grillieren die Domäne des Smokers: Eingeheizt wird je nachdem mit aromatischem Holz oder mit Räucherpellets, deren Abluft dem Grillgut einen unverkennbaren Geschmack verleihen. Das Entspannte daran: Ist er einmal in Betrieb und das Grillgut aufgelegt, erfordert der Smoker oder Pelletgrill keine ständige Überwachung. Die meisten Modelle verfügen über integrierte Thermometer, so dass Sie zur Kontrolle auch nicht den Deckel heben müssen. Sind Sie der Smoker- oder Pelletgrill-Typ, dann dürfte bei Ihnen beim Anblick der folgenden Produkte bereits der Appetit aufkommen:

Mehr laden
Start in die Grillsaison
Unsere Neuheiten, Tipps und Extras für diesen Sommer