blog-miwi-piks-topteaser.jpg

Piks gewinnt den "Toy Award" 2022

Das kreative Kinderspiel Piks fördert die Feinmotorik, die Konzentration und die Vorstellungskraft: Aus Holzelementen und kegelförmigen Bauteilen aus weichem Gummi können Kinder lustige Tiere oder Gebäude nachbauen. Dafür gab es die in der Spielebranche begehrte Auszeichnung "Toy Award".

Piks überzeugt durch sein logisches, minimalistisches und spielerisches Design. Bei der Entwicklung galt es, eine alternative Methode zur Behandlung von Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen zu finden. Genau das ist mit Piks gelungen: Die Spieler verwandeln sich zu echten Künstlern und bauen vertikal, horizontal, verdreht und kombinieren die Teile je nach Fantasie, die Möglichkeiten sind grenzenlos. Ob ein Kind dabei lieber die Vorlagen nachbaut oder eigene Konstruktionen entwickelt – Motorik und Konzentration werden gleichermassen spielerisch trainiert.

Piks - ein Abräumer in Sachen Auszeichnung

Der "Toy Award" wird von einer Fachjury verliehen und ist eine anerkannte internationale Auszeichnung. Bei der Bewertung stehen Spielspass, Originalität, Sicherheit, Verarbeitung und Qualität im Vordergrund. Dazu muss das Spielkonzept verständlich und das Spiel im Handel erfolgreich sein. Piks erfüllt nach Meinung der Jury alle diese Voraussetzungen und bietet daürber hinaus viel Lernerfahrung.. Bereits im Jahr 2020 hat Piks den Disign-Award Red Dot, die Auszeichnung Grand Prix au jouet, den Jouet de l'année sowie die Bezeichnung Spiel gut erhalten.

So wird Piks gespielt

Die Aufgabe: Mit Holzelementen und den verschiedenfarbigen Gummikegeln originelle Bauten zu konstruieren, dabei dürfen aber keine Teile herunterfallen. Deshalb muss der nächste Zug immer gut geplant und geschickt die Balance gehalten werden.

Die Kegel gibt es in drei unterschiedlichen Farben und jede Farbe hat eine eigene Grösse. In der Anleitung sind Vorlagen zum Nachbauen, wer mag, versucht sich an einer eigenen Kreation. Die blauen Vorlagen sind die einfachsten, die gelben schon schwieriger und an die roten wagen sich Fortgeschrittene. Piks kann man allein oder mit anderen zusammenspielen.

Alle Piks-Sets sind miteinander kompatibel, hergestellt aus natürlichen Massivholzbrettern und ungiftigen Silikonkegeln.

Es gibt vier Spielvarianten

  1. Freies Spiel: Alles ist möglich
  2. Figuratives Spiel: Nachbauen von Figuren
  3. Der Piks-Turm: Wer baut den höchsten Turm, ohne dass Teile hinunterfallen?
  4. Die Piks-Schlacht: Mit mindestens 2 Spielern. Fordert den Gegner heraus! Dabei muss bei jedem Zug eine Ebene hinzugefügt werden. Der Spieler, bei dem das Konstrukt zusammenfällt, hat leider verloren.

Unser Spieltipp: Raterunde

Während ein Kind die Figuren bildet, können andere Spieler sie erraten. Für noch mehr Spielspass: Wer baut am schnellsten eine Rakete?

Piks kaufen

Wirth_Miriam.jpg

Miriam Wirth

Content Marketing Manager Spielwaren & Baby

AFOL (All Fans Of LEGO) | Mam von 2 Jungs | Miriam aus dem Hause Hufflepuff liebt das Meer oder zaubert sich im Winter gerne auf die Skipiste. Wenn sie nicht gerade ihre Katzen streichelt, sucht sie bestimmt den nächsten Mörder beim Krimi-Dinner.

Tags:

Beitrag teilen:

LinkedInTumblrRedditWhatsAppPrint

Kommentare