Traumfänger

Indianisches Kultobjekt und dekorativer Wand-/Deckenschmuck - Traumfänger sind voll in Mode! Laut den Indianern bleiben die bösen Träume im Netz hängen und die Guten werden durch die Federn zum Schlafenden geleitet.

Um Ihren eigenen Dreamcatcher zu kreieren, brauchen Sie etwas Rundes (Metallringe, Ringe aus Weide/Holz), Garn (Baumwoll-, Papier- oder Jutegarn) mit dem Sie das typische spinnennetz-formähnliche Muster knüpfen können sowie Federn. Weiter können Sie den Traumfänger mit Bändern, Muscheln, Perlen oder Wolle in verschiedenen Dicken und Farben und/oder Schmuckanhänger ausschmücken. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben für Sie einige Beispiele mit Anleitungen zusammengestellt. Ausserdem finden Sie hier ein paar Inspirationen zum Thema.

Traumfänger - Inspirationen

Produkte für alle Projekte