Merklisten

Z-Wave

Popp CO-Melder

  • Secure Z-Wave Plus Gerät
  • Grossflächiger Test-Knopf
  • Dreifarbige LEDs am Gerät signalisieren Alarm, Fehlfunktionen und Batteriestand
  • EN 50270:1999, EN 60335-1:1994 sowie EN 50291:2001 zertifiziert
  • Fest verbaute 10-Jahres-Lithiumbatterie
  • Alarm mit 85dB/3m
Artikel-Nr. 555583
Herstellernummer POPE004407
Lagerbestand in Willisau 17
Bewertung
Lieferzeit

Bis Montag 17 Uhr bestellt, dienstags portofrei geliefert

Geschenkverpackung

CHF

  • Geschenkverpackung CHF 4.90

CHF 100.00

in den Warenkorb

Silvan Stöckli
Kundendienst

Omar Howald
Kundendienst

Samuel Friderich
Kundendienst

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unser Kundendienst steht Ihnen zur Verfügung

Kontakt

Beschreibung

Spezifikationen

Zusatzleistungen

Z-Wave Popp CO-Melder

Mit Manipulationsschutz

Das vorliegende Gerät kombiniert einen zertifizierten Kohlenstoff-Monoxid-Sensor (CO-Sensor) mit einem Z-Wave Steckmodul. Dieses ermöglicht die Einbindung des Sensors in ein Z-Wave Funknetz. Der CO-Sensor ist nach EN 50270:1999, EN 60335-1:1994 sowie EN 50291:2001 zertifiziert und erfüllt alle derzeit gültigen gesetzlichen Anforderungen. Der hochwertige CO-Sensor besitzt einen grossflächigen Test-Knopf, der auch bei Deckenmontage ganz einfach – z.B. mit einem Besenstiel – erreichbar ist. Dreifarbige LEDs am Gerät signalisieren Alarm, Fehlfunktionen und Batteriestand. Alarm-Zustände sowie der aktuelle CO-Gehalt – gemessen in ppm – werden kabellos über Z-Wave Funk übermittelt. Zusätzlich können im Falle eines CO-Alarms Aktor-Gruppen mittels BASIC Befehlsklasse direkt gesteuert werden. Zwei Konfigurationsparameter definieren, welche Kommandos in diesem Fall gesendet werden sollen. Das Gerät ist ein sicheres (secure) Z-Wave Plus Gerät, welches innerhalb eines Z-Wave Funk-Netzwerkes gemeinsam mit anderen zertifizierten Geräten hersteller-und markenunabhängig betrieben werden kann. Der CO-Sensor arbeitet mit einer verschlüsselten Kommunikation, sofern der zentrale Netzwerk-Controller ebenfalls diese sichere (secure) Kommunikation unterstützt. Auch wenn der CO-Sensor als „secure“ ins Netzwerk eingebunden (inkludiert) wurde, kann er mit Geräten kommunizieren, die „unsecure“ eingebunden wurden, indem die Assoziations-gruppe 2 genutzt wird. Neben dem Kohlenstoff-Monoxid-Alarm meldet das Gerät auch Manipulationsversuche (beim Versuch, den Sensor aus der Halterung zu entfernen) an das Z-Wave Netzwerk.

Falsche Daten melden

Falsche Daten melden

Fehler melden

Dokumente

Beschreibung

Produktvideo

Zubehör

Lieferumfang

Produktbild

Spezifikationen

Sonstiges

Formular schliessen

Dokumente


Allgemein
Systemkommunikation Funk
Produkttyp Sicherheit und Sensoren
Audioeigenschaften
Lautstärke 85 dB
Dimensionen
Tiefe 123 mm
Breite 123 mm
Länge 28 mm
Hersteller
Herstellerlink Zum Hersteller
Garantieinformationen Z-Wave

Geschenkverpackung

Das Produkt wird für Sie festlich verpackt.

Bewertungen

Feedback