Die Welt des Weines

Die Schweizer Weinkultur

Als offizielle Weinregionen der Schweiz gelten die Kantone Wallis, Waadt, Genf, Tessin, Zürich, Schaffhausen, Aargau, Luzern, die Region um den Thunersee, die Drei-Seen-Region und die Bündner Herrschaft. Rund 200 Rebsorten werden in diesen Gebieten bewirtschaftet. Die am meist angebauten und bekannten Rotweine sind der Blauburgunder und Gamay und bei den Weissweinen dominieren der Chasselas und Riesling Silvaner. Das Verhältnis über sämtliche Schweizer Weine betrachtet gleicht sich zwischen Rot- und Weissweinen in etwa aus.

Die Schweiz könnte im internationalen Wettbewerb durchaus mit anderen Weinen mithalten. Jedoch ist die Produktion vergleichsweise mit anderen Ländern so gering, dass diese mit Vorliebe innerhalb der Landesgrenze getrunken werden. Die geringen Mengen machen sie zugleich zu seltenen Tropfen, die mit ihrer Qualität und Spezialität überzeugen.

Bei der Schweizer Bevölkerung wird der Genuss ganz grossgeschrieben. Da überrascht es auch nicht, dass die Gepflogenheiten und Aktivitäten um das Weintrinken herum immer wichtiger geworden sind. In den vergangenen Jahrzehnten ist beispielsweise Angebot und Nachfrage an Weinwanderungen im Spätsommer und Herbst stets gestiegen.

BRACK.CH bietet Ihnen ein grosses Sortiment an nützlichen und hochwertigen Wein Accessoires: Rot- & Weissweingläser, Flaschenkühler, Drop Stop, Flaschenöffner und Flaschenverschlüsse – alles für den puren Weingenuss.

Dekantieren oder Karaffieren?

Weinkaraffen und Dekanter sind nicht nur hübsch anzusehen, sie erfüllen auch wichtige Funktionen in der Welt der Weingeniesser.

Bei älteren Weinen empfiehlt es sich den Wein rund zwei Tage vor dem Verzehr aufrecht zu stellen. In dieser Position kann sich der Satz gut am Flaschenboden absetzen. Erst kurz vor dem Anrichten wird empfohlen den Wein vorsichtig in eine schlanke, hohe Karaffe umzufüllen – sprich zu dekantieren. So bleibt der Bodensatz in der Flasche und der Wein kann sich besser entfalten und ist so noch genussvoller.

Bei jungen Jahrgängen hingegen karaffiert man den Wein. Dabei verschafft man dem Wein genügend Sauerstoff, damit er seine Aromen in voller Kraft entfalten kann. Dabei reicht es nicht, den Wein einfach lange vor Gebrauch zu öffnen. Optimalerweise, um das beste Ergebniss zu erzielen, giesst man den guten Tropfen in einige bauchige Karaffe.

Brillieren Sie beim nächsten Besuch von Familie, Freunden und Bekannten mit diesem Wissen und statten sich noch heute bei BRACK.CH mit den entsprechenden Utensilien dazu aus.

Die korrekte Lagerung und perfekte Trinktemperatur

Einige wenige, aber wichtige Regeln müssen bei der Weinlagerung über einen längeren Zeitraum eingehalten werden. So bleibt Ihnen die Qualität Ihres Weines stets erhalten: Kein Licht, eine konstante Raumtemperatur und Stabilität.

Am besten werden Weine im kühlen Keller in einem spezifischen Weinregal liegend gelagert. So bleibt der Korken stets von innen feucht und wird so nicht etwa (Sauerstoff-)durchlässig. Dazu haben die Flaschen in den Regalen einen konstanten Halt. Stetige Bewegungen können nämlich dazu führen, dass der Bodensatz aufwirbelt, wodurch der Wein mit der Zeit zu Schaden kommen kann.
Rotweine verfügen so bestimmt auch direkt über die perfekte Trinktemperatur. Denn diese sollten bei Temperaturen zwischen 16 und 18°C genossen werden. Um wirklich sicher zu gehen, verwenden Sie am besten ein Weinthermometer.
Weiss-, Rosé- und Schaumweine werden hingegen gekühlt getrunken. Besonders junge, leichte und fruchtige Weine vertragen die Wärme nicht gut. Der Nachteil an einem zu kalten Wein ist, dass sein Aroma eventuell nicht richtig zur Geltung kommt.

Wessen Kühlschrank den nötigen Platz nicht hergibt oder wer über keinen Keller verfügt, kann sich einen regulierbaren Weinkühlschrank zutun. Wir haben eine grosse Auswahl an schönen, qualitativ hochwertigen Weinkühlschränken in verschiedenen Grössen.

Empfehlungen aus unserer Weinwelt

Mehr laden

Passende Ergänzungen und Weinalternativen

Der Schweizer ist im Grundsatz ein Geniesser. Zu einem guten Glas Wein serviert man deshalb vielfach auch was zu Knabbern. Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit etwas gereiftem Käse, Oliven, Wurstwaren und knusprigem Ofenbrot schön angerichtet auf einer Servierplatte oder kleinen Apéroschalen. Für Spontanbesuche auch immer eine gute Alternative und zu Hause meist griffbereit: eine Schüssel Chips oder Popcorn, eine Handvoll gesalzene Nüsse oder sonstiges Salzgebäck.

Für diejenigen, die sich nichts aus Wein machen und auch aus den möglichen Erzeugnissen daraus, wie beispielsweise Sangria, gespritzer Weisswein oder auch Glühwein, haben wir Alternativen im Sortiment.
Wie wär es stattdessen mit einem Gläschen Schaumwein oder Cocktail für die Dame und einen alten Whiskey für den Herrn? Unser Schaumwein und Spirituosen Sortiment hat für fast jedermann was zu bieten – überzeugen Sie sich selbst.

Für alle Outdoor- und Wanderbegeisterten haben wir eine grosse Auswahl an qualitativen Rücksäcken in verschiedenen Grössen, die sich optimal eigenen, um den Wein, das Picknick und Ihr ganzes Hab und Gut darin zu verstauen.

Unsere Empfehlungen für Geniesser

Mehr laden

Leckere Spezialitäten aus verschiedensten Kulturen

Starten Sie eine Reise um den Globus und entdecken unser Sortiment mit Spezialitäten aus der ganzen Welt.
Zaubern Sie damit köstliche Leckereien auf den Tisch und geniessen dazu einen edlen Tropfen Wein.

Spezialitäten aus der ganzen Welt
Unsere Topmarken für Geniesser
So steht Ihrem Weinvergnügen nichts mehr im Wege