Merklisten

Star Wars Battle-Drones

von Propel!

Star Wars Battle-Drones

Star-Wars-Jünger aufgepasst! Der Multikopter-Hersteller Propel bringt gemeinsam mit Disney die drei Star Wars Drones, die den beliebten Vehikeln aus dem Star-Wars-Universum nachempfunden sind, endlich auch in Europa heraus. Ab dem 1. September sind die Multikopter bei BRACK.CH erhältlich.

Wer schon immer mal als Luke Skywalker das Universum retten wollte – oder es als Darth Vader zerstören wollte –, darf sich auf diese Fluggeräte freuen. Star-Wars-Fans können zwischen dem T-64 X-Wing Starfighter, dem Star Wars TIE Advanced X1 oder dem Star Wars 74-Z Speeder Bike (inkl. Trooper) wählen und wie in den Filmen um das Universum kämpfen. Die Multikopter sind nämlich mit Infrarot-Sensoren ausgestattet. Wenn ein gegnerischer Multikopter mit dem Sensor mehrmals getroffen wird, sinkt er ab und ist aus dem Spiel. Der «Krieg der Sterne» war noch nie so real!

Von Fans für Fans gemacht
Die Liebe zum Detail ist grenzenlos. Die Multikopter sind handbemalt und die Verpackung ist in wachsversiegelten und nummerierten Sammlerbox erhältlich. Wenn Sie die obere Verpackungshälfte öffnen, wird das Flugmodell beleuchtet und durch integrierte Lautsprecher wird Original-Filmmusik aus den Star-Wars-Filmen abgespielt. Die Verpackung wird so zur schicken Vitrine, was das Herz jeden Sammlers höher schlagen lässt.

Alle wichtigen Infos zu den Star Wars Drones zusammengefasst:

  • 55 km/h schnell
  • Für drinnen und draussen geeignet
  • 100 m Reichweite
  • Laser-Kämpfe für bis zu 24 Piloten gleichzeitig
  • Auto-Start/-Landen
  • Mit barometrischem Höhensensor zum einfachen Halten der Höhe
  • Originalgetreues Aussehen
  • Durchsichtige Rotorblätter
  • LED-Beleuchtung
  • Inkl. vollwertiger Flugsimulations- und Online-Gaming-App zum Lernen und Üben
  • Weltweite Online-Community
  • Collector’s Box mit Sound und LED-Beleuchtung, Wachsversiegelung und Nummerierung

Die Drones unterliegen einem einfachen Prinzip: Unterhalb des Fluggeräts befinden sich vier Propeller, durch die das Star Wars-Modell abheben und ferngesteuert pilotiert werden kann. Fernsteuerung, Akku und Ersatzpropeller gehören zum Lieferumfang.

Unser Imperiales Unboxing Video



Star Wars: The Last Jedi


Seitdem vor zwei Jahren mit «The Force Awakens» eine weitere Trilogie in der Star Wars Saga lanciert wurde, reiten die Macher auf einer Erfolgswelle. Auch die nächste Ausgabe «Episode VIII – The Last Jedi» kommt mit viel Vorschusslorbeeren auf die hiesigen Leinwände. Im achten Teil der Geschichte geht die Reise für Rey weiter. Mit der Hilfe vom (etwas älteren) Luke Skywalker soll sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen und sich dann hoffentlich dem Kampf gegen die dunkle Macht stellen. Ob ihr das gelingen wird und ob sie «The Chosen One» ist, werden wir Ende Jahr sehen. Der Trailer ist schon mal vielversprechend:

Feedback