Skistöcke sind wichtig für die Stabilität und das Gleichgewicht

Skistöcke sorgen nicht nur für Sicherheit und Balance, sondern auch für das perfekte Timing beim Schwung. Beim Einleiten von Richtungsänderungen kann der Skistock ebenfalls enorm hilfreich sein. Ob beim Bergabfahren zur Stabilisation und zur Kontrolle der Körperspannung, als Aufstehhilfe nach ungeplantem Schneekontakt, zum Anschieben auf langen Ziehwegen oder gar als Stütze – der Skistock ist ein echtes Allround-Talent und für Skifahrer eine enorme Erleichterung im Ski-Alltag.

Die optimale Skistocklänge

Die Faustregel lautet: Wenn Sie im Stand den Skistock umdrehen und dann direkt unter den Teller greifen, sollte Ihr Arm einem 90 Grad Winkel sein.

Unser Tipp
Wählen Sie den Skistock etwas kürzer, so dass der besagte Winkel etwas mehr als 90 Grad misst. So vermeiden Sie, dass ein zu langer Skistock während der Pendelbewegung den Boden streift und somit den Stockeinsatz erschwert.

Das Rohr

Aluminium-Stock
Das Aluminiumrohr, aus dem er besteht, verfügt über eine mittlere Festigkeit und eignet sich daher optimal für den Freizeit-Einsatz auf der Skipiste. In den oberen Preisklassen wird meist auf gehärtetes Aluminium gesetzt, das sich nicht so leicht verbiegen lässt oder bricht. Dadurch können auch dünnere und somit leichtere Rohre verwendet werden.

Aluminium-Stock

Mehr laden

Carbon-Stock
Die Carbonrohre bei den Topmodellen sind nochmals elastischer und leichter. Ausserdem vibrieren sie nicht so stark wie die Aluminiumrohre. Durch das geringere Gewicht wird auch das Schwungverhalten deutlich angenehmer, das heisst, der Stock fühlt sich auch in der Bewegung deutlich leichter an.

Carbon-Stock

Mehr laden

Griffe und Schlaufen

Normale Griffe bei Standard-Stöcken werden meist aus hartem Kunststoff gefertigt. Softgriffe hingegen sind um einiges komfortabler, spezielle Dual-Density-Griffe noch griffiger. Auch lassen sich dadurch Schläge besser dämpfen. Die Schlaufen der Griffe unterscheiden sich dabei durch die Verstellbarkeit. Im Gegensatz zu festen Schlaufen sind Sicherheitsschlaufen schnell verstellbar und öffnen sich selbstständig, wenn die Schlaufe hängenbleibt. Darüber hinaus bieten spezielle Klicksysteme einen noch grösseren Komfort. Denn bei dieser Variante sind die Handschlaufen abnehmbar, lassen sich durch einen Klick am Griff befestigen und können genauso einfach auch wieder gelöst werden.

Highlights

Damen Herren Kinder