Menü
Philips

Entsafter HR1922/22 Silber

  • Wählbare Konsistenz: erfrischend klar oder cremig und reich an Ballaststoffen
  • Separater Auffangbehälter für Fruchtfleisch
  • Extragrosse Einfüllöffnung, Anti-Rusch-Füsse und Kabelaufwicklung
  • Leicht zu reinigender Siebeinsatz, Ausguss mit Tropfstopp
  • Schnellreinigungsprogramm «QuickClean»
  • Inklusive Saftkanne und Rezeptbuch
Artikel-Nr.551834
HerstellernummerHR1922/22
Lagerbestand in Willisau8
Bewertung
Lieferzeit

Bis Montag 17 Uhr bestellt, dienstags portofrei geliefert

CHF 219.00

Silvan Stöckli
Kundendienst

Omar Howald
Kundendienst

Samuel Friderich
Kundendienst

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unser Kundendienst steht Ihnen zur Verfügung

Kontakt

Beschreibung

Spezifikationen

Philips Entsafter HR1922/22 Silber

Entsafter mit «FiberBoost»-Technologie und 2 Geschwindigkeitsstufen

Mit dem Philips Entsafter HR1922/22 stellen Sie dank der «FiberBoost»-Technologie bequem köstliche Säfte her, deren Konsistenz und Ballaststoffgehalt Sie innerhalb eines bestimmten Rahmens selbst festlegen können. Per Knopfdruck wählen Sie zwischen einem erfrischenden, klaren oder einem bis zu 50% ballaststoffreicheren, cremigen Saft. Im kompakten Gerät ist ein leise arbeitender, leistungsstarker Motor mit 1000 Watt Leistung integriert. Er bietet zwei Geschwindigkeitsstufen. Die extra grosse Einfüllöffnung ermöglicht es auch, ganze Äpfel von einer mittleren Grösse zu einem köstlichen Saft zu verarbeiten, ohne dass Sie sie erst in kleinere Stücke schneiden müssen. Das anfallende Fruchtfleisch wird automatisch in einem separaten Behälter aufgefangen. Eine schnelle Reinigung innerhalb einer Minute wird durch die Schnellreinigungsfunktion sichergestellt. In der Maschine ist ein leicht zu reinigendes, poliertes Sieb integriert. Der Auslauf ist zudem mit einem Tropfstopp versehen, damit Ihre Küche immer sauber bleibt.

Dimensionen
Abmessungen250 mm (B) x 432 mm (H) x 296 mm (T)
Tiefe296 mm
Breite250 mm
Höhe432 mm
Gewicht4.4 kg
Kabellänge1 m
Ausstattung
Auffangbehälter1 l
Weitere Informationen
FarbeSilber
MaterialKunststoff
SetNein
Allgemein
AusstattungSaftauffangbehälter, Siebeinsatz
GerätetypEntsafter
SpülmaschinenfestJa
Energie
BetriebsartNetzbetrieb
Eingangsspannung240 V
Leistung1000 W
Hersteller
HerstellernamePhilips
HerstellernummerHR1922/22
Herstellergarantie24 Monate
GarantieinformationenPhilips
HerstellerseiteZum Hersteller

Dokumente

Bewertungen (1)

Fragen & Antworten (0)

0
1
0
0
0
4.0 1 insgesamt
Nikki
18.10.2017 06:58
Das klingt doch mal vielversprechend. Mit dem „centrifugal juicer“ frischen Saft zubereiten mit der Fiberboost-Technologie und diesen rasch reinigen. So steht es auf der Packung. Ich liebe es frische Obst- und Gemüsesäfte zu geniessen, wäre da nicht die mühselige Reinigung danach. Das Gerät, welches ich bis vor unserem Umzug brauchte, war ja schon etwas in die Jahre gekommen und nach mehr als 15 Jahren ist es Zeit etwas Neues auszuprobieren, den auch in diesem Bereich hat die Entwicklung nicht Halt gemacht. Man weiss ja mittlerweile, dass man bei Säfte, um die positiven Eigenschaften von Früchte und Gemüse zu bewahren, man nicht nur den Saft, sondern auch die wertvollen Ballaststoffe verzerren sollte. Der Entsafter von Philips verspricht bis zu 50% mehr Ballaststoffe, dies finde ich ein guter Ansatz. Das Gerät ist einfach aufgebaut, die grosse Einfüllöffnung fällt auf. Gegenüber anderen Geräte scheint es so, als müsste das zu verarbeitende Gut nicht zuerst kleingeschnitten werden. Ein halber kleiner Apfel oder ein Viertel einer Ananas passt gut in die Öffnung, da diese rund ist. Das Sieb oder die Schneideraffel wird durch ein starken Motor (100 Watt) vorangetrieben, hier kommt die FiberBoost-Technologie zum Einsatz. Man kann sich entscheiden ob man lieber einen eher klaren Saft oder einen mit Ballastoffen reicheren, samtigeren Saft trinken möchte. Ich finde diese Möglichkeit sehr gut und schätze die Abwechslung sehr. Für eine so leistungsstarke Küchenmaschine finde ich die Lärmemmision in Ordnung. Nach dem Entsaften fällt das Fruchtfleisch in einem grossen Behälter. Bei diesem Entsafter wurde auch an kleine Details gedacht, dort wo der Saft herauskommt kann man nach dem Gebrauch den Ausguss so drehen, dass nichts mehr heraustropft, dass finde ich eine hervorragende Sache und es hält die Küchenkombination sauber. Im beigefügten Büchlein findet man eine Auswahl an interessanten Rezepten mit dem Hinweis zu den Eigenschaften und wofür diese gut sein sollen. Da haben wir rasch ein paar für jedes Familienmitglied etwas gefunden. Ganz lecker fanden wir den „Sunny Peach“ der gegen Müdigkeit hilft oder das „Pink Smoothy Symphonia“ der den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress unterstütz aber auch der „Farmer-Saft“ der für den Eisenstoffwechsel sorgt. Alle Säfte haben wir auf beiden Stufen ausprobiert obwohl im Heft die 2 empfohlen wird, kann man ohne weiteres beide machen. Ich habe mir angewohnt zum Schluss des Entsaftungsvorgang noch ein paar ml Wasser nachzuschütten dies macht die Säfte etwas leichter ohne qualitäts Einbusse. Die anschliessende Reinigung geht ganz leicht. Wenn man, wie ich etwas Wasser durchgehen lässt, wirkt dies wie eine Vorspülung. Der Einfülltrichter und der obere Teil des Gerätes lassen sich mühelos mit einem Schwamm abwaschen. Das Sieb kann man mit dem Küchenschwamm leicht reinigen. Den Behälter mit den Fruchtfleichresten leeren wir in den Grünabfuhrkübel und dann nur noch kurz ausspülen. Dies wird rasch zur Routine, wenn man es 2-3 mal gemacht hat. Was wunderbar ist, ist die App die Philips hat. Unter „Healthy Drinks“ findet man ganz viele wunderbare Rezepte wie zum Beispiel solche zum gut Schlafen oder die das Immunsystem boosten oder einem Kraftgeben, man kann aber auch seine eigene Rezepte erstellen oder seine Ernährung besser kontrollieren. Wir haben unser Favorit in dem Bereich der Sportunterstützung gefunden. Der Kiwi-Erdbeer-Smoothie ist der Favorit. Aber wir haben uns auch verleiten lassen einmal ganz was anderes mit diesem tollen Gerät auszuprobieren. Eine kalte Tomatensuppe, indem wir nebst frischen Tomaten, noch Zwiebeln, Basilikum und Stangensellerie durchgepresst haben und ein leckeres Mittagessen genossen haben. Es stehen der Fantasie keine Grenzen, nur die, dass die Früchte oder das Gemüse eine gewisse Konsistenz haben muss. Zu weiche Früchte wie zum Beispiel Mango oder Bananen sind nicht geeignet. Auch ist es so, dass man zwar den Entsafter während er läuft nachfüllen kann, aber wir dies nicht mit jeder Frucht machen, kleine leichte Früchte wie Beeren oder Gemüse welches Flecken machen kann, wie Randen stellen wir das Gerät immer kurz ab damit nichts herausspritz und keine Flecken auf den Wänden verursacht. Fazit der Entsafter ist ein idealer Begleiter für frische, ausgewogene, natürliche Ernährung und kann sehr empfohlen werden.
Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung zu verfassen.
Bitte melden Sie sich an, um eine Frage zu stellen.