Brack Logo
zelda.jpg
The Legend of Zelda

«The Legend of Zelda» ist eine beliebte Videospielserie, die erstmals 1986 von Nintendo veröffentlicht wurde. Die Spiele folgen einem jungen Helden namens Link, der auszieht, um das Königreich Hyrule vor bösen Mächten und die Prinzessin Zelda zu retten.

Link trägt dabei oft das Mastersword und muss sich durch Dungeons und andere gefährliche Orten kämpfen, um Gegenstände und Fähigkeiten zu sammeln, die ihm bei der Erfüllung seiner Mission helfen.

Die Game-Serie ist bekannt für ihre epischen Geschichten, herausfordernden Rätsel und actionreichen Kämpfe und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Fans gewonnen.

Hol dir Tears of the Kingdom für die Nintendo Switch:

Mehr laden

Lösungsbücher

Hol dir die limitierte Zelda Edition in edlem Gold:

Solltest du «Breath of the Wild» noch nicht gespielt haben, ist es unbedingt empfohlen, dies zuerst zu machen, bevor du dich in die Abenteuer von «Tears of the Kingdom» stürzt. Denn es ist der direkte Nachfolger und baut auf der Geschichte des Vorgängers auf.

Amiibo sind physische Figuren, die von Nintendo produziert werden und mit verschiedenen Videospielen interagieren können. Jede Figuren ist mit einem NFC-Chip ausgestattet, der von bestimmten Nintendo-Konsolen wie der Wii U, dem Nintendo Switch und dem Nintendo 3DS gelesen werden kann.

Wenn ein Amiibo mit einer unterstützten Spielkonsole verbunden wird, kann er je nach Spiel verschiedene Effekte auslösen. Zum Beispiel kann ein Amiibo in «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» spezielle Gegenstände oder Waffen freischalten. In «Super Smash Bros.» kann dieser Amiibo dann als Kämpfer trainiert werden und gegen andere Amiibo oder Spieler antreten.

Es gibt eine Vielzahl von Amiibo, die auf verschiedene Nintendo-Spiele abgestimmt sind, einschliesslich Charaktere aus «Super Mario», «The Legend of Zelda», «Animal Crossing», «Splatoon» und vielen anderen Franchises.

Amiibo – zum Sammeln und für Ingame-Belohnungen

Mehr laden

Für Fans von «The Legend of Zelda» gibt es ausserdem diverse Controller und Konsolentaschen im passenden Look, Deko-Leuchten und weiteres tolles Merchandise.

Mehr laden
Mehr laden

Weiteres Merchandise zu The Legend of Zelda

Um «Tears of the Kingdom» oder auch «Breath of the Wild» spielen zu können, wird eine Nintendo Switch Konsole benötigt.

Die Nintendo Switch ist eine beliebte Videospielkonsole, die von Nintendo entwickelt und im Jahr 2017 auf den Markt gebracht wurde. Was die Nintendo Switch einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es sowohl eine stationäre als auch eine portable Konsole, also eine Handheld, ist.

Die Nintendo Switch und die Nintendo Switch OLED kann entweder mit einem Fernseher über die mitgelieferte Docking-Station verbunden werden oder als eigenständige Handheld-Konsole genutzt werden. Die Konsole verfügt über einen Touchscreen und zwei abnehmbare Joy-Con-Controller, die drahtlos mit der Konsole verbunden sind. Die Joy-Con-Controller bieten eine Vielzahl von Funktionen, einschliesslich Bewegungssteuerung, HD-Vibration und einen eingebauten NFC-Leser für die Verwendung von Amiibo-Figuren. Als Ausnahme dient hier die Lite-Version, die lediglich als Handheld-Konsole verwendet werden kann und keine abnehmbaren Joy-Con-Controller besitzt.

Die Nintendo Switch mit ihren drei Modellen verfügt über eine umfangreiche Bibliothek an Spielen, darunter beliebte Nintendo-Franchises wie «Super Mario», «The Legend of Zelda» und «Pokémon», sowie eine wachsende Anzahl von Indie-Titeln und Third-Party-Spielen. Die Konsole ist auch mit Online-Services wie dem Nintendo eShop, einem Online-Abonnementdienst und einer Social-Media-App namens «Miiverse» ausgestattet.

Insgesamt hat sich die Nintendo Switch als eine sehr vielseitige und beliebte Videospielkonsole etabliert, die sowohl für Casual- als auch Hardcore-Gamer und Esportler geeignet ist.

Nintendo Switch Konsolen

Nintendo Switch OLED-ModellNintendo SwitchNintendo Switch LiteSwitch Dock Set

Mehr laden
Mehr laden
Mehr laden

Bis heute gibt es insgesamt 20 Hauptspiele in der Legend of Zelda-Reihe, sowie mehrere Ableger und Spin-offs. Die Serie begann im Jahr 1986 mit dem ursprünglichen Spiel «The Legend of Zelda» für das Nintendo Entertainment System (NES) und setzt sich bis heute fort; mit der jüngsten Veröffentlichungen «The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom» für die Nintendo Switch und die Nintendo Switch OLED.

Damit die allerersten Games von «The Legend of Zelda» nicht verloren gehen, veröffentlichte Nintendo die nostalgische «Game & Watch». Auf dieser besonderen Handheld-Konsole in Gold können die drei Retro-Games «The Legend of Zelda», «The Legend of Zelda II» und «Link's Awakening» gespielt werden.

Das könnte dich auch interessieren: