Perfekte Augen(blicke)
Erfahren Sie im Tutorial, wie Ihnen das Auftragen künstlicher Wimpern gelingt

Welche Frau träumt nicht von langen und geschwungenen Wimpern? Schöne und dichte Wimpern rahmen nicht nur unser Auge ein, sondern schenken unserem Gesicht auch mehr Ausdruck. Doch wie bekommt man den perfekten Augenaufschlag? Nicht jeder ist von Natur aus mit Traumwimpern gesegnet und nicht alle wollen oder können sich eine Wimpernverlängerung leisten. Gut, dass es eine günstigere Beauty-Alternative gibt, mit der jede Wow-Wimpern bekommen kann: False Lashes .

All eyes on you
Waren False Lashes früher eher ein Accessoire für den besonderen Anlass, haben sie sich mittlerweile zum heissesten Beauty-Trend gemausert und werden auch tagsüber ganz selbstverständlich getragen. Die handgefertigten Seidenwimpern von GL Beauty zum Beispiel haben den Vorteil, dass sie austauschbar sind und sich so jedem Look und jeder Stimmung anpassen zu können. Egal ob Sie einen natürlichen oder einen extravaganten Look bevorzugen, sexy oder verträumt wirken wollen. Mit den veganen Magic Lashy aus Seidenproteinen können Sie ganz individuell Ihren eigenen Style kreieren.

Perfekter Halt
Wir alle kennen das komplizierte Auftragen eines Wimpernklebers, der überall kleben will, nur nicht da, wo er soll. Diese Zeiten sind endgültig vorbei. Die Magic Lashy werden mit einem Striplash Pen angebracht, der wie ein Eyeliner funktioniert. Es bleiben keine Kleberückstände auf dem Lid zurück und die Wimpern halten trotzdem da, wo sie sollen. Mit dem Striplash Pen können Sie einen schwarzen Lidstrich ziehen und haben gleichzeitig den perfekten Halt für Ihre Wimpern. Mögen Sie es lieber natürlich? Kein Problem – den Striplash Pen gibt es auch in transparent.

Step-by-Step zum Wow-Faktor

Ein bisschen Fingerspitzengefühl ist gefragt, aber mit dieser Anleitung klappt der Hammer-Augenaufschlag auch bei Ihnen!

  1. Bevor man mit dem Ankleben der Fake Lashes beginnt, bedarf es der richtigen Vorbereitung. Reinigen Sie dafür die Augenpartie gründlich und verzichten Sie besser auf ölhaltige Reinigungsprodukte. Diese könnten sonst bewirken, dass die Wimpern später nicht richtig halten.
  2. Haben Sie sich nun für ein Paar der zehn verschiedenen Magic Lashy entschieden, werden diese vorsichtig mit einer Pinzette aus der Box geholt. Setzen Sie die Pinzette am äusseren Rand der Wimpern an und lösen Sie sie vorsichtig, damit Sie die Härchen nicht versehentlich herausreissen.
  3. Die Bandwimpern sollten individuell an die natürliche Form Ihrer Augen angepasst werden, um sie optisch zu öffnen und optimal zu betonen. Zuerst legen Sie die falschen Wimpern zur Probe so nah wie möglich auf Ihren natürlichen Wimpernkranz. Dort, wo Sie sie später befestigen wollen. Falls die falschen Wimpern zu lang sind, schnappen Sie sich eine Kosmetischere und schneiden die äusseren Enden der Wimpern ab.
  4. Jetzt kommt der Striplash Pen zum Einsatz. Setzen Sie die Spitze des Striplash Pen so nah wie möglich an Ihren Wimpernkranz an und ziehen Sie eine Linie von vorne nach hinten. Sie können den Style Ihres Lidstrichs nach Ihrem Belieben gestalten.

Kleiner Tipp: Wenn Sie noch nicht ganz so geübt sind, wird es Ihnen ausserordentlich helfen, wenn Sie den transparenten Striplash Pen benutzen. Damit wirken Ihre Lashes natürlich schön und Sie müssen kein Lidstrich-Profi sein. Und wenn es doch etwas mehr sein darf, versuchen Sie es mit dem Striplash Pen in schwarz, der Ihre Augen zusätzlich bertont.

  1. Bevor Sie die Magic Lashy aufkleben, sollten Sie 10 Sekunden warten, bis der Eyeliner getrocknet ist. Nun greifen Sie die Wimpern mittig am Wimpernband - mit den Fingern oder mit einer Pinzette. Schliessen Sie ein Auge und positionieren Sie die Wimpern so nah wie möglich an Ihrem natürlichen Wimpernkranz. Beginnen Sie hierzu im inneren Augenwinkel und drücken Sie sie Stück für Stück mit der Pinzette oder Ihrem Finger auf den Eyeliner. Überschüssigen Eyeliner können Sie mit einem Wattestäbchen entfernen. Wenn Sie zufrieden sind, drücken Sie die Wimpern nochmals zwei bis drei Mal mit etwas Druck für einen optimalen Halt an Ihr Augenlid. Ihre Wimpern sind nun fest und schenken Ihnen einen grossartigen Augenaufschlag.

Mit der richtigen Anwendung halten die Magic Lashy den ganzen Tag. Zum Entfernen ziehen Sie die Lashes vorsichtig von hinten nach vorne von Ihrem Auge ab. Den Eyeliner können Sie ganz einfach mit dem Remover Pen entfernen. Sie bekommen ihn aber auch problemlos mit einem Make-Up-Entferner ab. Die stabilen Wimpernbänder überleben bis zu 28-mal das Abziehen und wieder Ankleben. Ebenso lang hält der Striplash Pen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Portemonnaie.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, falls es am Anfang nicht direkt funktioniert. Es ist noch keine Lash Queen vom Himmel gefallen.

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung des Herstellers entstanden.

Magic Lashy entdecken