Menü
Bosch

Infrarot-Messgerät PTD 1

  • Automatische Analyse und Interpretation der Messergebnisse
  • Auffinden von Wärmebrücken und schimmelgefährdeten Stellen
  • Messen von Oberflächen- und Raumtemperaturen, Luftfeuchtigkeit
  • Handlungsempfehlung mit 3-farbiger LED nach Ampelprinzip
Artikel-Nr.261640
Herstellernummer0603683000
Lagerbestand in Willisau5
Bewertung
Lieferzeit

Bis Montag 17 Uhr bestellt, dienstags portofrei geliefert

Geschenkverpackung

CHF

  • GeschenkverpackungCHF 4.90

CHF 139.00

Silvan Stöckli
Kundendienst

Omar Howald
Kundendienst

Samuel Friderich
Kundendienst

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unser Kundendienst steht Ihnen zur Verfügung

Kontakt

Beschreibung

Spezifikationen

Zusatzleistungen

Bosch Infrarot-Messgerät PTD 1

Versatiles Messwerkzeug

Der Thermedetekor PTD 1 dient zur berührungslosen Messung der Oberflächentemperatur, Umgebungstemperatur und der relativen Luftfeuchtigkeit. Weiter berechnet das Gerät die Taupunkttemperatur und weist auf Wärmebrücken und Schimmelgefahr hin. Allerdings können mit diesem Messgerät keine Schimmelsporen detektiert werden.

Das Messwerkzeug darf nicht zur Temperaturmessung bei Personen sowie Tieren oder für andere medizinische Zwecke verwendet werden. Ausserdem ist das Messwerkzeug nicht geeignet zur Oberflächentemperaturmessung von Gasen oder Flüssigkeiten.
Dimensionen
Gewicht300 g
Ausstattung
App kompatibelNein
Weitere Informationen
FarbeGrün
Weitere InformationenSchnelles Auffinden von Wärmebrücken, einfache Handhabung, beleuchtetes Display
Allgemein
TypInfrarot-Messgerät
Masseinheiten°C
FunktionenLaserkreis markiert den Messbereich, Display mit Hintergrundbeleuchtung, Raumtemperaturmessung, Oberflächentemperaturmessung
AnwendungsbereichTemperatur-/Feuchtemessung
Hersteller
HerstellernameBosch
Herstellernummer0603683000
Herstellergarantie24 Monate
GarantieinformationenBosch
HerstellerseiteZum Hersteller

Geschenkverpackung

Das Produkt wird für Sie festlich verpackt.

Zubehör 6

Bewertungen (1)

Fragen & Antworten (0)

1
0
0
0
0
5.0 1 insgesamt
Stan
10.07.2017 06:45
Das Gerät erfüllt seine Funktion bestens. Es ist jeweils rasch bereit (nach dem Starten) und zeigt zuverlässig die Temperaturen an. Allerdings "nur" solche über minus 20 Grad. Der Messbereich vom PTD 1 steht leider weder in den technischen Daten bei Bosch (und Brack), noch auf der Verpackung. Im Handbuch findet man es: -20 bis +200 Grad. So kann noch knapp die Temperatur des Tiefkühlers ausgemessen werden, wobei die auch mal unter -20 Grad liegen kann und man dann die Fehlermeldung "Lo" erhält. Die Inbetriebnahme des Geräts gestaltete sich schwer. Das lag allerdings weder am Gerät noch an mir, sondern an den im Paket enthaltenen Batterien von GP Alkaline. Ich habe es auf alle Arten versucht, das Gerät bekam keinen Strom. Dachte schon es sei ein DOA (Dead On Arrival). Das Batteriemessgerät zeigt zwar eine ausreichende Ladung der zwei AA-Batterien an, es ging trotzdem nichts. Nachdem ein paar andere eingesetzt wurden, klappte es auf Anhieb. Bosch sei geraten, ein paar Cents mehr für bessere Batterien auszugeben, schliesslich verkaufen sie ein Qualitätsprodukt zu einem ordentlichen Preis. Da zu sparen, zeugt von schlechtem Stil. Haben sie das nötig? Ist zu bezweiflen. Praktisch ist auch die beigelegte Gurt-Tragevorrichtung, so dass man das Gerät jederzeit einfach mit sich tragen kann. Nebst irgendwelchen Oberflächen eignet sich das Gerät auch ideal um die Körpertemperatur zu messen. Rascher und einfacher kann man sich das gar nicht vorstellen. Es ist deshalb erstaunlich, dass das Marketing von Bosch noch nicht auf die Idee kam, das Gerät für den Haushaltsgebrauch anzupreisen. Das "Theater" mit dem Fiebermessen bei Kindern ist sofort passé und das Kind merkt gar nicht, dass seine Temperatur gemessen wurde. Das gilt selbstverständlich auch für die Verwendung in Spitälern. Zurück zum Gerät: es liegt ausgezeichnet in der Hand und lässt sich prima bedienen. Deshalb ist die uneingeschränkte Kaufempfehlung angebracht.
Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung zu verfassen.
Bitte melden Sie sich an, um eine Frage zu stellen.