1. Caru: Immer frische Luft dank Schweizer Start-up

    Frische Luft ist nicht nur förderlich für die Konzentration, sondern auch für die eigene Gesundheit. Spätestens seit der Pandemie wird wieder fleissig gelüftet, vor allem in Büros, Schul- und Sitzungszimmern. Doch wann ist es an der Zeit, zu lüften? Das Schweizer Start-up Caru weiss es!

  2. Stewo – Verpackungsschönheiten aus dem Luzernischen

    Weihnachten ist für viele die schönste Zeit des Jahres und das Geschenke machen – egal wie gross oder klein – gehört fast fix dazu. Doch das Verpacken selber ist schon eine hohe Kunst. Und niemand hat das so perfektioniert wie die luzernische Firma Stewo. In der neuen Folge «Schweizer Lieferanten von BRACK.CH» erfahrt Ihr, was die Geschenkpapiere so einzigartig macht und wie Ihr Eure Liebsten mit kunstvollen Päckli verzaubern könnt.

  3. Quöllfrisch – kreativ, innovativ und nachhaltig

    Als wir die Brauerei Locher in Appenzell anfragten, ob wir sie besuchen und einen Blogbeitrag für unsere Serie «Schweizer Lieferanten von BRACK.CH» schreiben dürften, erhielten wir sofort eine Zusage. Über die Brauerei Locher könnte man viele Geschichten erzählen, aber mich haben vor allem derer drei fasziniert…

  4. Hero – 3,2 Milliarden Konfibrötli pro Jahr

    Wer kennt die Dosen mit dem blau-weissen Logo nicht? Die Ravioli mit der unverkennbaren Tomatensauce dürften wohl bei fast jedem mal auf dem Tisch gelandet sein. Sie werden, zusammen mit den unterschiedlichsten weiteren Lebensmitteln, in der passenden Konservenverpackung von der Hero in Lenzburg produziert, und das seit 1886. In einer weiteren Folge der Serie «Schweizer Lieferanten von BRACK.CH» zeigen wir Euch, wie die Ravioli und Früchte damals in die Dosen kamen.