1. Covid-Zertifikate prüfen: geht nicht mit allen Smartphones

    Seit Montag 13. September ist ein Covid-Zertifikat ab 16 Jahren auch Pflicht beim Besuch von Innenräumen der Gastronomie, Kultur, Sport und Freizeit. Wer als betroffener Betrieb oder Veranstalter jetzt diese Zertifikate scannt, braucht die «Covid Certificate Check»-App. Bei unserem Kundendienst melden sich vermehrt B2B-Kunden, die melden, dass die Abtastung nicht mit allen Telefonen funktioniert, auch wenn sich die App installieren lässt. Wir sind der Sache auf die Spur gegangen.

  2. Bouygues E&S EnerTrans AG prüft Hochspannungsleitungen mit DJI-Industriedrohne

    COVID-19 ist die grosse Herausforderung für unsere Gesellschaft. Dies gilt im Besonderen auch für die Wirtschaft. Trotz der herrschenden Unsicherheit hat die Firma Bouygues E&S EnerTrans AG mit der Anschaffung einer neuen DJI Matrice 300 RTK Drohne in die Zukunft und den Standort Schweiz investiert. Wir hatten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und mehr darüber zu erfahren, warum und zu welchem Zweck das Unternehmen diese Technik einsetzt.

  3. Cisco Meraki Go

    Cisco bietet unter dem Namen «Meraki Go» Netzwerkgeräte an, die High-tech, wie es sich in der Welt von Grossunternehmen bewährt hat, mit der Benutzerfreundlichkeit von Produkten für den Heimgebrauch verbinden sollen. Ob Cisco Meraki Go dieses Versprechen einlöst und wer sich diese Geräte näher anschauen sollte, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

  4. Einsatz industrieller Drohnen in ausserordentlicher Lage

    Das Thema Drohnen ist aktueller denn je, auch in Zeiten, in denen der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» für die Schweiz ausrufen muss. Während Schweizer Hobbypiloten Aufnahmen von leeren Städten via YouTube und anderen Kanälen teilen (siehe Beispiel im Beitrag), finden sich stapelweise Berichte, wie industrielle Drohnen einen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie rund um den Globus leisten. Die ferngesteuerten Flugmaschinen übernehmen dabei verschiedene Aufgaben und erledigen diese rasch, effizient und effektiv.

  5. DJI Enterprise

    Kameradrohnen eignen sich nicht nur für Foto- und Videografie, sondern kommen auch in Fachgebieten von Industrie, Gewerbe sowie Schutz und Rettung zum Einsatz. Die Anwendungen reichen von Inspektion und Vermessung bis hin zu Brandbekämpfung und Personenbergung. Die Enterprise-Lösungen von DJI sind ab sofort bei BRACK.CH und BRACK.CH Business erhältlich. In diesem Blogbeitrag geht es darum, häufig genannte Vorurteile zu widerlegen.