Täglich gewinnen
Bio-Winzer_1200x630.jpg

Biowein aus Spanien und Italien

Nicht nur nachhaltig produzierte Lebensmittel liegen voll im Trend - auch zertifizierte Bioweine werden immer beliebter. Inzwischen gibt es eine Vielzahl hochwertiger und prämierter Bioweine, die sich durch umweltschonende Produktion und Winzerkunst auszeichnen. Der Schweizer Wein-Händler «Delinat» hat sich genau auf solche Weine spezialisiert. Hier stellen wir euch 14 spanische und italienische Weingüter aus seinem Sortiment vor.

Die Weinbau-Richtlinien, die «Delinat» für seine Weine vorgibt, sind mit die strengsten Bio-Richtlinien der Weinbranche. Seit über 40 Jahren stehen bei dem Unternehmen Bioweine im Mittelpunkt – zunächst nur aus der Schweiz. Inzwischen könnt ihr bei uns Bioweine aus sechs europäischen Ländern beziehen.

Delinat - Ein Schweizer Label für die Umwelt

Neben dem Verbot von chemischen Pflanzenschutzmitteln, Kunstdüngern, gentechnisch veränderten Organismen und reduzierter Kupfer-Anwendung liegt ein wesentlicher Fokus auf der Biodiversität im Weinberg. Die ökologische Ausgleichsfläche muss mindestens 70% betragen und es wird die dauerhafte Begrünung des Weinbergs verlangt.

Übrigens: Schmecken werdet ihr den Unterschied zum konventionellen Wein wahrscheinlich nicht, könnt ihn aber dafür mit gutem Gewissen trinken.

Falls ihr mehr über «Delinat» wissen wollt, in unserem Wein-Blog findet ihr ein Interview mit Marketing-Leiter Michel Fink zum Thema Klimawandel und Zukunft des Weins .

Italien_Winzer_1200x630.jpg
Delinat-Winzer aus Italien

Maggiovini

«L’amore per la terra – la passione per il vino», übersetzt »Liebe zum Land – Leidenschaft für den Wein», lautet das Credo der Familie Maggio. Das Weingut liegt im Süden der Sonneninsel Sizilien. Auf wunderschön angelegten Weingärten werden dort heimische Traubensorten kultiviert. Seit 1998 bewirtschaften die Maggios ihr Gut mit viel Engagement biologisch.

Fasoli Gino

Das Weingut Fasoli Gino ist ein Pionier unter den italienischen Bio-Winzern, bereits seit den 1984 wird dort biologischer Weinbau betrieben. Die Weinberge liegen im sonnenverwöhnten Illasi-Tal in der Nähe von Verona.

Conventino

Il Conventino hat als eines der ersten Weingüter in Montepulciano auf biologischen Wein- und Olivenanbau umgestellt. Il Conventino ist zudem eines der wenigen Weingüter, die einen «Vino Nobile de Montepulciano» produzieren dürfen – dieser muss mindestens zwei Jahre im Holzfass gelagert sein.

Badia a Coltibuono

Im Herzen der Toskana wird in einer alten Klosteranlage Badia a Coltibuono («Abtei der guten Ernte ») seit über 1000 Jahren Weinbau betrieben. Seit 2003 stammen alle Weine und Olivenöle von dort aus biologischem Anbau. Hauptsächlich werden Sangiovese- und Canaiolo-Trauben kultiviert, aus denen Chianti Classico – Weine und Riserva Weine gekeltert werden.

Cantina Felline

In Apulien in der Nähe der Stadt Manduria liegen die Rebberge der Cantina Felline . Der Familienbetrieb wird seit 2020 biologisch bewirtschaftet und liegt in Teilen im Naturschutzgebiet «Torre Guaceto». Angebaut werden die einheimischen Rebsorten Primitivo, Negroamaro und Malsavia Nera.

Poggio Ridente

Nördlich von Asti in Cocconato im Piemont wird auf der Azienda Poggio Ridente seit 2000 mit Herzblut und Leidenschaft biologisch gewirtschaftet. Angebaut wird vorwiegend die Traube Barbera, eine spät reifende und ertragsreiche Sorte, die zu eleganten und reichhaltigen Weinen ausgebaut wird.

Azienda Salustri

Rund 30 km entfernt von Seine in der Toskana wird auf dem Familienbetrieb Azienda Salustri seit Generationen nach streng toskanischer Tradition und biologischer Anbauweise gewirtschaftet. Hauptsächlich wird Sangiovese (übersetzt Jupiters Blut) angebaut, einer der wichtigsten Rebsorten Italiens. Eine Rebsorte, die für eine meist rubinrote Farbe sorgt und eine ausgeprägte Struktur mit wahrnehmbaren Säuren und Tanninen hat.

Spanien_Winzer_1200x630.jpg
Delinat-Winzer aus Spanien
Jesús del Perdón

Die Kooperative Jesús del Perdón mit seinen rund 60 Winzern produziert seit 1954 in der spanischen Region La Mancha im Städtchen Manzanares mit grosser Leidenschaft nachhaltige Weine. Es sind fruchtbetonte, gehaltvolle Rotweine mit viel südlichem Charme sowie frische spritzige Weissweine, die jährlich zu den besten Spaniens gehören.

Die Bedingungen für den biologischen Wein-Anbau sind in dieser Region hervorragend, da wenig Regen fällt und die Anzahl Sonnentage hoch ist. Dies kombiniert mit einem tief verankerten Bewusstsein für die nachhaltige Landwirtschaft sorgen für beste Trauben-Qualität.

Bodegas Menade

Die Bodegas Menade aus der Region Rueda ist eine der interessantesten Weissweinregionen Spaniens. Seit 2005 produziert die Familie Sanz auf 50ha erfolgreich die regionstypischen Trauben Verdejo und Sauvignon Blanc.

Dank idealem Klima und reicher Biodiversität gelingen der Familie unglaublich sortentypische Weissweine mit ausgeprägtem Terroircharakter.

Bodegas Pago Casa Gran

Pago Casa Gran befindet sich in Morgente, im Nordwesten von Valencia, kurz vor dem spanischen Zentralplateau Meseta, in einer durchschnittlichen Höhe von 530 Metern über dem Meeresspiegel.

Seit 2005 wirtschaftet der Betrieb biologisch und investiert vor allem in höhere Biodiversität. Das heisst: Alle grösseren Parzellen werden mit einer Reihe Olivenbäumen aufgewertet. Der Winzer ist überzeugt, dass diese natürliche Konkurrenz gut für die Reben ist. In Pago Casa Gran ist jeder Wein wie ein Mensch: einzigartig.

Bodegas Albet i Noya

Albet i Noya ist ein Pionier des biologischen Weinbaus in Spanien, bereits seit 1983 gehört er zu den führenden Weingütern des Penedes und ist sicher einer von Spaniens angesehensten Bioweinbetrieben. Auf 60ha werden Rot- und Weissweine aber auch Schaumweine produziert.
Bodegas Las Cepas Die Bodegas Las Cepas liegt in der Region Rioja Baja und produziert sei 2003 Bioweine auf ihren seit Generationen in Familienbesitz befindlichen Weingärten. Hauptsächlich werden die Sorten Tempranillo, Graciano und Garnacha angebaut. Die Ernte erfolgt ausschließlich von Hand.
Bodegas Quaderna Via


Die Bodegas Quaderna Via ist ein klassischer Familienbetrieb und wirtschaftet bereits seit 1998 nach ökologischen Richtlinien. Die Bodegas liegt im Anbaugebiet Navarro im Norden Spaniens am berühmten Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Sie gehörte zu den ersten in Navarra, die die dort eher unüblichen Rebsorten Cabernet Sauvignon und Tempranillo angepflanzt haben.

Bodegas y Viñedos Ruiz Jiménez


Die Osoti Weine der Viñedos Ruiz Jiménez stammen aus Aldeanueva, einem kleinen verschlafenen Örtchen in der Region Rioja Alavesa. Auf knapp 500 m über dem Meeresspiegel wachsen die Rebsorten Granacha, Tempranillo und Graciano.

Hinweis zum Kauf von alkoholischen Getränken

BRACK.CH AG verkauft keine alkoholhaltigen Getränke an Jugendliche unter 18 Jahren. Wir behalten uns das Recht vor, vor Abgabe oder Lieferung der Ware eine Altersprüfung vorzunehmen.

Tags:

Teilen auf:

LinkedInTumblrRedditWhatsAppPrint

Kommentare