Voller Biotee-Geschmack in weniger als 40 Sekunden

Neben Biokaffee-Kapseln für Nespresso Systeme stellt My-Cups mit der Marke My-TeaCup auch Biotee-Kapseln her. Aber wie soll ein Tee, der sonst mehrere Minuten ziehen muss, in der Kürze eines Kapseldurchlaufs sein volles Aroma entfalten? Das Geheimnis liegt in der Verarbeitung der Teeblätter.

Herkömmlich aufgebrühter Tee – egal ob pulvriger Matcha, Schwarztee im Beutel oder ganzblättriger Kräutertee – braucht je nach Sorte zwei bis fünf Minuten, um zu ziehen. Bei der Zubereitung der My-Cups Biotee-Kapseln in der Kapselmaschine kommt der Tee jedoch deutlich kürzer mit Wasser in Kontakt. Die Ingenieure von My-Cups haben, um diese Diskrepanz zwischen Ziehzeit und schnellem Kapseldurchlauf in der Maschine aufzuheben, in Gestalt der «Aroma Technology» ein Zerkleinerungsverfahren entwickelt, das die Verarbeitung der My-Cups-Tees einzigartig macht und ihre Ziehzeit deutlich verkürzt. So ist die volle Entfaltung der Aromen, Düfte und Farben von Teeblättern, Kräutern und Früchten in weniger als 40 Sekunden möglich.

Ähnlich wie bei der Herstellung von Kaffee müssen Teeblätter nach der Ernte verschiedene Verarbeitungsschritte durchlaufen, bis sie fertig verpackt für den Teegenuss des Verbrauchers bereitstehen. Der entscheidende Verarbeitungsschritt ist die Zerkleinerung bzw. das «Brechen» der Teeblätter. My-Cups hat dafür ein ganz besondere Verfahren entwickelt: die Aroma Technology. Dadurch erhalten Sie besten Bio-Tee aus der Kapselmaschine – ohne tropfende Teebeutel.

Besonders schonende Verarbeitung

Genau wie bei der Röstung von Kaffee gilt beim Zerkleinern von Tee: Je schonender, desto höher am Ende die Qualität. Herkömmliche Zerkleinerungsverfahren zerschneiden oder zerquetschen die Teeblätter, sodass das Ergebnis der Zerkleinerung häufig ungleichmässig ist und zudem Staub verursacht. Während des Verfahrens der Aroma Technology werden die Teeblätter schonend in gleichmässige Stücke idealer Grösse gebrochen. Fast so, als würde man den Tee vorsichtig von Hand zerkleinern. Was auf diese Weise entsteht, sind Teepartikel, die eine unbeschädigte und grössere Oberfläche aufweisen, als sie es bei herkömmlichen Zerkleinerungsverfahren täten.

Der so veredelte Bio-Tee von My-Cups wird in luftdichten und industriell kompostierbaren Kapseln aus mindestens 62 Prozent nachwachsenden Rohstoffen aufbewahrt und von den Kunden mit Nespresso-Maschinen zum Leben erweckt. Dank des schonenden Zerkleinerungsverfahrens von My-Cups können sich die Aromastoffe des Tees schnell von den Teepartikeln lösen, ohne dabei unerwünschte Bitterstoffe mitzuziehen. Das Wasser in der Kapselmaschine wird mit bis zu 19 bar durch die Kapsel gedrückt; auch so entfaltet der Tee seinen vollen Geschmack schneller als beim herkömmlichen Aufgiessen.

Verantwortungsbewusst geniessen

Und was ist das für ein Tee, der da so schonend veredelt wird und in trinkfertigen Portionen aus biologisch abbaubaren Kapseln in die Tasse kommt? Bio-Tee. Ob die Schwarztee-Klassiker, Kräutermischungen oder Früchtetees: Der Inhalt der Kapseln stammt ausschliesslich aus kontrolliert biologischem Anbau in Europa, Amerika, Asien und Neuseeland. Dabei hat sich My-Cups nicht nur Qualität und auf die Fahnen geschrieben, sondern auch nachhaltiges Wirtschaften. Die industriell kompostierbaren Kapseln werden unter Verwendung von Ökostrom mit Bio-Kaffee und Bio-Tee befüllt. Treibhausgasemissionen, die noch nicht vermieden werden können, gleicht das Unternehmen durch die Unterstützung regionaler Aufforstungsprojekte aus. Die Produkte von My-Cups sind von ClimatePartner als klimaneutral zertifiziert.

Lesen Sie mehr zu den biologisch abbaubaren Kapseln von My-Cups hier.

Zu den Produkten von My-TeaCup geht es hier.

Tags:

Teilen auf:

Kommentare