B2B_Sonby_SDK_TeaserSimple1.jpg
Camera Remote Software Development Kit
Innovative digitale Fotografielösungen für Business-Anwendungen

Was ist das Camera Remote Software Development Kit (SDK)?

Das Camera Remote SDK ermöglicht Ihnen die ferngesteuerte Kontrolle von Sony Kameras am Computer – von der Anpassung der Kamera-Einstellungen, über Fernauslösung bis hin zur Live-Überwachung. Mit diesem SDK können Software-Entwickler massgeschneiderte Applikationen entwickeln für Ihre individuellen geschäftlichen Anforderungen. So integrieren Sie professionelle Sony-Produkte in die beengten Platzverhältnisse von Drohnen und Geschwindigkeitskameras oder für andere Anwendungen in der Produktion, Logistik, Medizin, Ausbildung, Armee, in Behörden oder im E-Commerce.


Grafik.png


Das Kamera Remote SDK ist kostenlos und zeitlich uneingeschränkt nutzbar. Das SDK steht professionellen Nutzern zur Verfügung.

Das Sony Entwicklungsteam hört auf seine Kunden und deren Bedürfnisse und reagiert rasch mit entsprechend SDK-Updates.

Spezifikationen

SDK Umfang

SDK-Modul, API-Referenzen, Beispiel-Code

Unterstützte Geräte

ILCE-7SM3, ILCE-7RM4, ILCE-7RM4A, ILCE-9M2,

ILCE-7C, ILCE-1, DSC-RX0M2 (Version 3.00 oder höher)

Unterstützte Schnittstellen

USB, Ethernet

Betriebssysteme

Windows 8.1, 10 (nur 64bit), Linux 64bit (ARMv8), Linux 32bit (ARMv7),

Linux 64bit (x86), macOS 10.14, 10.15, 11.1

Wie erhalte ich das Camera Remote SDK?

Das Sony Camera Remote SDK ist in Englisch verfügbar. Der SDK ist kostenlos und kann unkompliziert heruntergeladen werden.
Für geschäftliche Anwendungen kann der SDK ebenfalls direkt online beantragt werden.

Camera Remote SDK kostenlos herunterladen

Sony – vielseitige Produkte und vereinfachte Einbindung

Als eine der 10 innovativsten Firmen weltweit (Boston Consulting Reporting 2021) hat Sony in Rekordzeit den Sprung in die Kameraindustrie geschafft. Zudem hat die Firma in den letzten Jahren die Technologie stark vorangetrieben und sich als verlässlicher Partner im B2B-Bereich etabliert.

Unter den meistgenannten Gründen der hervorragenden Eignung von Sony-Produkten für den B2B-Markt sind: Verlässlichkeit der Produkte, hohe Qualitätsmerkmale, einfache Einbindungsmöglichkeiten, vorrausschauende Produktstrategie, Investitionssicherheit und Support. Merkmale wie: Gewicht, Geschwindigkeit, Kompatibilität und das breite Sortiment unterstützen dieses rasche Wachstum.

    Mit der rasch wachsenden Nachfrage der Produkte für den B2B Bereich hat Sony sich entschieden ein geeignetes SDK (Software Development Kit) auf den Markt zu bringen. Dieses wird kontinuierlich gemäss Anfragen der Endkunden angepasst und aktualisiert.

    Produkte-Highlights
    SDK-kompatible Sony Kameras

    Alpha 1 – Die Sony Kamera mit der fortschrittlichsten Technik
    Der brandneue Exmor RS Vollformat-Bildsensor mit 50.1 Megapixeln zusammen mit der BIONZ XR Engine ermöglichen detailreiche und verzerrungsfreie Bilder. Hoher Kontrastumfang mit 15 Blendenstufen und ISO Werten von 100 – 32'000 ermöglichen es auch in schwierigen Situationen zu arbeiten. Der super schnelle USB 3.2-Port Typ C mit 10 Gbps ermöglicht die Hochgeschwindigkeitsübermittlung der Bilder und ein CFexpress Typ A kompatibler Medieneinschub sorgt für höhere Speicherkapazität sowie noch schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Des Weiteren hat die Kamera einen HDMI A und LAN Anschluss sowohl wie ein Multi Interface Shoe. Sony empfiehlt diese Kamera vor allem für Fotogrammetrie, Inspektionsanwendungen und die Drohnen-Industrie.




    Alpha 9 II – Für Geschwindigkeit entwickelt
    Der 24.2 Megapixel im Vollformat ermöglicht kontinuierliche Serienaufnahmen mit bis zu 20 fps und speichert die Bilddaten im internen Speicher für blitzschnelles Auslesen. Der elektronische Verschluss garantiert vibrationsfreies und geräuschloses Fotografieren mit Verschlussgeschwindigkeiten von bis zu einer 1/32000 Sekunde, was manuelle Verschlüsse bei weitem übertrifft. Mit 678g (inkl. Batterie) ist die Alpha 9 II ein Leichtgewicht und perfekt für geschwindigkeitsorientierte SDK-Anwendungen.




    Alpha 7R IV – Unvergleichliche Bildqualität und Prozessorleistung
    Der Exmor RS Vollformat-CMOS-Bildsensor mit 61 Megapixeln zusammen mit der BIONZ X Engine liefern hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit gekoppelt mit unvergleichlicher Auflösung. Mit nur 665g (inkl. Batterie und Speicherkarte) ist die Alpha 7R IV unglaublich leicht, was sie zu einer idealen Drohnen-Kamera macht. Vom Scannen von Vermessungsdaten bis zu E-Commerce Produktfotografie wurde die Kamera für ferngesteuerte Aufnahmen und zur Erfassung feinster Details entwickelt. Der vibrationsfreie elektronische Verschluss sorgt für komplette Stille und minimiert Verwackelungsunschärfe in Ihren Bildern. Folgende Anschlüsse sind vorhanden: Multi/Micro USB 3.2 mit 5Gbps, eingebautem Wireless LAN (5GHz) und einem Multi Interface Shoe.


    Alpha 7S III – Überragende Empfindlichkeit, sogar bei Nacht
    Mit ultra-hoher Empfindlichkeit (erweiterte Lichtempfindlichkeit bis zu ISO 409600), 15-stufigem Dynamikumfang, 4K bei 120 fps*, schnellem Autofokus und extra-starker Bildstabilisierung ist die Alpha 7S III als leistungsstarke Sicherheitskamera und Infrastruktur-Überwachungswerkzeug einsetzbar. Dabei ist sie immer zuverlässig, egal ob bei Tag oder Nacht. Diese Systemkamera ist mit der aktuellsten Version des Camera Remote SDK kompatibel und ermöglicht so die komplette Fernsteuerung.




    Alpha 7C – Vollformat-Power bei kompakter Bauweise
    Dies ist die weltweit kleinste und leichteste* Systemkamera, welche sie zur idealen Drohnenkamera macht. Der Vollformat-Sensor liefert spektakuläre Bildqualität bei Fotos sowie Video-Aufnahmen, mit schnellem, breitgefächertem und unbeirrbarem Autofokus und rasche Serienbildaufnahmen mit 10 fps. Mit dem Camera Remote SDK erlangen Sie volle Kontrolle über die Kamera mit Linux- und Windows-Systemen.




    RX0 II – Klein aber hart im Nehmen
    Diese super-kompakten Kameras liefern eine präzise und akkurate Lösung fürs 3D-Scanning, indem mehrere Kameras in einer Session gekoppelt werden. Mit dem 1-Zoll-Sensor und dem druck- (200kgf/440lbf/2000N) sowie erschütterungssicheren (bis 2 m Fallhöhe) Gehäuse, ermöglicht die RX0 II nicht nur die Arbeit in Extremkonditionen, sondern sie tut dies auch mit überragender Bildqualität. Die RX0 II ist somit ideal für die Drohnen-Industrie und wenn die Platzverhältnisse beschränkt sind


    Weitere häufig verwendete Produkte für die industrielle Nutzung

    In vielen Applikationen oder Lösungen werden nicht zwingend die Vorteile einer Vollformatkamera benötigt. Sony bietet beispielsweise im APS-C Bereich ein breites und leistungsstarkes Line-Up angefangen mit der 6000er-Serie welche aktuell die A6100, A6400 und A6600 beinhaltet.

    Der grosse Vorteil ist die One-Mount-Strategie von Sony. Mit anderen Worten können Objektive der E-Serie für Vollformat-, APS-C- oder der Videokameras der Cine-Line verwendet werden. Keine doppelten Investitionen, Kompatibilitätsprobleme oder finanzielle Verluste bei der Einführung neuer Kameramodelle.

    Das funktionale Line-Up biete weitere hochwertige, versatile und noch kompaktere Produkte an wie die RX- oder ZV-Serie.

    Sony-Produkte entdecken

    Fallstudie
    Wingtra – Ohne die Sony RX1R II wären die Resultate nicht möglich

    Durch die Kombination von Multirotoren und feststehenden Tragflächen, ermöglicht die vertikal startend und landende WingtraOne Kartografie-Drohne (VTOL) eine schnelle und akkurate Erkundung von grossen Gebieten. Die WingtraOne wird dabei von einer Kundenbasis aus Endbenutzern und Dienstleistern aus den Branchen Überwachung, Bergbau, Bauwesen, Infrastruktur und Landwirtschaft genutzt. Um diese bahnbrechende Weiterentwicklung in Sachen Sicherheit, Effizienz und Bildqualität an den Markt zu bringen, nutzte Wingtra die Sony RX1R II. Diese Kamera sammelt hochauflösende Nadir-Bilder welche zu Orthmosaik-Karten, 3D-Modellen oder digitalen Kopien weiterverarbeitet werden können. Die überragende Qualität der Kamera erlaubt es dabei, die erfasste Oberfläche bis auf 0,7 cm genau zu scannen. In Zusammenarbeit mit nachgelagerter kinematischer Technologie, können so Resultate mit einer Genauigkeit von bis zu 1 cm erreicht werden, welche vorher nur mit terrestrischen Vermessungs-Geräten möglich waren.

    Kontakt für Projekt- und Kameraofferten
    BRACK.CH Business
    calendar-icon.pngMontag bis Freitag, 08.30 – 12.00 und 13.00 – 17.30 Uhr
    tel-icon.pngTelefon: 062 889 60 06
    mail-icon.pngbusiness@brack.ch
    website-icon.pnghttps://brack.ch/b2b