Mit BRACK.CH Business den Lehrplan 21 erfolgreich in Angriff nehmen

Ziel des neuen Lehrplans 21 ist es, den Schülerinnen und Schülern den richtigen Umgang mit Medien beizubringen und ihnen die nötigen Anwendungskompetenzen im Bereich der Informatik zu vermitteln. Hierzu benötigt es eine entsprechende IT-Infrastruktur sowie eine passende Software, damit die Ziele und Inhalte des Lehrplans 21 erfolgreich umgesetzt werden können.

Informatik-Verantwortliche von Schulen stehen somit vor der Aufgabe, sich mit den folgenden Fragestellungen auseinander zu setzen:

  • Welche Lösungen / Anbieter / Geräte gibt es momentan auf dem Markt?
  • Ist unsere derzeitige Infrastruktur (Wireless Access Points, Backuplösung etc.) auf dem aktuellsten Stand?
  • Verfügen wir über zeitgemässe Beamer und Präsentationslösungen für den täglichen Unterricht?
  • Existieren Software-Lösungen, die uns bei der Umsetzung des Lehrplans 21 helfen und ausreichend schützen?
  • Für welchen Lösungsanbieter entscheiden wir uns schlussendlich?

Die BRACK.CH Business Public-Abteilung dient als kompetenter Ansprechpartner für Schulen in der ganzen Schweiz. Unser auf Bildungsinstitute spezialisiertes Account Management Team unterstützt Sie gerne bei der Suche nach der perfekten Lösung. In einem ersten Schritt eruieren wir Ihre Anforderungen und Wünsche. Danach setzen wir uns mit den entsprechenden Herstellern in Verbindung und stellen Ihnen den passenden Lösungsvorschlag zusammen. Am Ende erhalten Sie eine speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Komplettlösung zu exklusiven Projektpreisen. So schonen wir, dank den exklusiven Education-Rabatten, Ihr Budget und erleichtern Ihnen die Beschaffung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich von unserem Service überzeugen!

Geräte unterschiedlicher Hersteller für den Einsatz an Schulen




WLAN für Schulen – die Zukunft ist digital

Ein drahtloser Zugang zu digitalem Schulmaterial und Online-Ressourcen ist ein grosses Bedürfnis. Gerade in Bezug auf den anstehenden Lehrplan 21 braucht es neben guten Geräten auch ein hochverfügbares, störungsfreies, performantes und sicheres Netzwerk, das nach individuellen Anforderungen konzipiert werden kann. So werden auch die Voraussetzungen geschaffen, digitale Medien im Unterricht an jedem Ort – auch ganz spontan – einzusetzen. Mit moderner Netzwerktechnik können Bildungseinrichtungen die neuen Lehr- und Lernkonzepte nutzen und die Organisation und Verwaltung vereinfachen. Mit der Anschaffung und Installation eines Routers und einiger Access-Points ist es aber nicht getan. Ein sinnvolles und sicheres Netzwerk für Schulen muss vielfältige Anforderungen erfüllen.

Ausmessung der Signalstärke
Viele Schulen haben bereits ein WLAN im Einsatz. Aus unseren Schulprojekten wissen wir, dass dieses den heutigen Anforderungen oft nicht mehr gerecht wird. Mit den WLAN-Ausmessungen von der Studerus AG untersuchen wir Ihr Schul-WLAN auf mögliche Schwachstellen und bestimmen die benötigte Anzahl Access-Points und deren Position. Dabei wird zwischen drei Möglichkeiten unterschieden: die Ausmessung vor Ort, durch Simulation oder via Audit. Anhand der Messungen zeigen wir Ihnen auf, was es zu verbessern gilt und wie dies gelingt – alles auf Ihre Schule zugeschnitten.

WLAN Hersteller für den Einsatz an Schulen

WLAN-Ausmessung
Mit den Dienstleistungen der Studerus AG



Gerne offerieren wir Ihnen Ihr exklusives Angebot


Mit ESET sicher in der Schule unterwegs

Dank einer einfachen Verwaltbarkeit, geringem Ressourcen-Verbrauch Ihrer Geräte und einem sehr attraktiven Preis von bis zu 50% gegenüber dem Listenpreis, empfiehlt Ihnen BRACK.CH Business, auf ESET zu setzen. Gerne offerieren wir Ihnen ein massgeschneidertes Angebot für Ihre Schule.


Aktuelle Themen:

5 Instagram‑Tipps für Eltern - Auch Eltern tragen die Verantwortung dafür, wie Kinder an soziale Netzwerke und die damit in Verbindung stehenden Apps herangeführt werden. Weitere Informationen