Amewi

Buggy Phantom RTR Grün/Schwarz

    • Massstab 1:32
    • Ideal für Einsteiger und kurzweiligen Fahrspass zu Hause oder im Büro
    • Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h
    • LiPo-Akkus an der Fernsteuerung oder per USB-Kabel aufladbar
    • Fernsteuerung, 3 Fahrakkus, Rampe und 6 Pylonen inklusive
Artikel-Nr.529894
Herstellernummer22230
Lagerbestand in Willisau4
Bewertung (1)

Bis morgen 10 Uhr bestellt, morgen in Mägenwil oder Willisau abholen
Bis morgen 17 Uhr bestellt, am folgenden Werktag geliefert

Geschenkverpackung
CHF
  • GeschenkverpackungCHF 4.90

 CHF 39.00

Robuster Mini-Buggy mit umfangreichem Zubehör

Der Amewi Phantom ist ein schneller Spassracer in cooler Optik und mit überragenden Ausstattungsmerkmalen. Mit ihm machen Sie mühelos Wohnung und Büro unsicher. Den Buggy im Massstab 1:32 steuern Sie über die mitgelieferte 2-Kanal-Fernsteuerung mit Pistolengriff. Sie liegt nicht nur prima in der Hand, sondern arbeitet dank der 2,4-GHz-Funktechnologie auch stets zuverlässig und störungsfrei. Der Racing-Motor beschleunigt den Buggy bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 20 km/h.

Robust und leistungsstark

Die robuste Karosserie mit den stossfesten Komponenten gewährleistet eine lange Haltbarkeit. Die High Grip Racing-Reifen auf den in Wagenfarbe lackierten Felgen sorgen für beste Haftung, kurze Bremswege und ermöglichen hohe Kurvengeschwindigkeiten. Die leistungsstarken Stossdämpfer an der Vorderachse verleihen dem Phantom nicht nur ein kerniges Aussehen, sondern schützen das Fahrzeug vor allem sehr wirkungsvoll bei radikalen Stunts und bei Landungen nach hohen Sprüngen. Im Lieferumfang sind neben einer Sprungrampe und sechs Pylonen auch bereits drei LiPo-Fahrakkus für einen extra langen Fahrspass enthalten. Die Akkus können Sie wahlweise über die Fernsteuerung oder über das mitgelieferte USB-Kabel aufladen.

RTR – Ready to Run

Diese Modelle sind aus der Box heraus einsatzbereit. Sie erhalten ein Komplettpaket mit einem vorgefertigten Modell, einem kompatiblen Sender, einem Akku und einem Ladegerät. Sogar die Senderbatterien sind teilweise im Lieferumfang enthalten. Durch die einfache Handhabung eignet sich dieser Typ ideal zum Einstieg in die Modellsportwelt.

Buggy

Buggies verfügen meist über Reifen mit einem ausgeprägten Offroad-Profil sowie einem sehr gut abgestimmten Fahrwerk. Dies macht sie zu idealen Modellen für den harten Offroad-Einsatz. Die Getriebe sind oft geschlossen und somit gegen eintretenden Schmutz geschützt. Zudem arbeiten die Stossdämpfer meistens hydraulisch und können so mit verschiedenen Ölen abgestimmt werden.

Dimensionen
Abmessungen80 mm (B) x 60 mm (H) x 130 mm (T)
Tiefe130 mm
Breite80 mm
Höhe60 mm
Gewicht134 g
Massstab1:32
Radstand80 mm
Geschwindigkeit20 km/h
Schnittstellen
SteckertypSpezial
Fahrzeug
FahrzeugtypRennwagen
Umgebungsbedingungen
AussenanwendungJa
Bedienung
BedienungsartFernsteuerung
FernbedienungFunk 2.4 GHz
Frequenzbereich2.4 GHz
Antrieb
AntriebRWD
AntriebsartElektro Brushed
Allgemein
ModellausführungRTR (Ready to Run)
AnwendungsbereichOn-Road Fahrzeug
Reifengrösse24 mm
Schwierigkeitsgrad1. Einsteiger
Benötigt zur FertigstellungBatterien für Sender
Energie
Lipofähiger ReglerJa
Akku
AkkutypLithium-Polymer (LiPo)
Anzahl Zellen1
Kapazität Wattstunden0.37 Wh
Akku Kompatibilität
Spannung3.7 V
Anzahl Zellen1
Anzahl Akkus3 ×
Kompatible AkkutypenLithium-Polymer (LiPo)
Hersteller
HerstellernameAmewi
Herstellernummer22230
Herstellergarantie24 Monate
GarantieinformationenAmewi

Lieferumfang

  • Mini-Buggy (fahrbereit montiert)
  • 2,4-GHz-Fernsteuerung
  • 3x LiPo-Akku (100 mAh)
  • USB-Ladekabel
  • 6x Pylon
  • Sprungrampe
  • Schraubendreher
  • Bedienungsanleitung (Deutsch und Englisch)

Geschenkverpackung

Das Produkt wird für Sie festlich verpackt.

0
0
0
0
1
1.0 1 insgesamt
Lienair
20.07.2017 08:41
Der Buggy und die Ausstattung machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Das Fahrzeug ist robust gebaut und mag so einiges wegstecken. Auch die Fernsteuerung macht einen guten Eindruck, bis man versucht, den Buggy damit zu steuern. Da die Steuerung nur sendet, wenn ein gewisses Minimum an Gas bzw. Lenkung gegeben wird, entsteht bei dosierter Steuerung um die Neutralzone eine Verzögerung. Dies macht die Steuerung auf glatten Böden (Parkett) sehr schwierig, denn der Buggy hat zu viel Power, um mit Vollgas übers Parkett zu heizen (der dreht dann nur noch Pirouetten). Man bräuchte daher die dosierte Steuerung um die Neutralzone. Hinzu kommt, dass die "proportionale Lenkung" ein Witz ist, da sie meistens direkt in die Endausschläge rauscht. Wohl ist die Lenkung nicht digital, aber so schlecht ausgeführt, dass man wahrscheinlich mit einer digitalen Lenkung mehr Spass hätte. Zudem war mein Buggy auch schlecht zusammengebaut, die Lenkung sprang nur von Anschlag zu Anschlag. Dies liess sich jedoch beheben, indem ich die Schrauben um die Lenkung ein wenig gelöst habe. Das positive an dem Buggy - mein Sohn mag ihn. Mit knapp 2 Jahren interessiert er sich nicht gross für die Eigenschaften der Steuerung ;-)

Silvan Stöckli
Kundendienst

Omar Howald
Kundendienst

Samuel Friderich
Kundendienst

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Unser Kundendienst steht Ihnen zur Verfügung

Kontakt